Porthos

Misch­ling, geb. 07/​​2020, ca. 40 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Port­hos leb­te mit sei­nen Brü­dern Ara­mis und Athos und etli­chen ande­ren Hun­den in einer Scheu­ne. Aus Tier­lie­be nahm ein Mann immer mehr Hun­de bei sich auf und ver­lor schein­bar irgend­wann den Über­blick. Er hat den Hun­den nie etwas Böses ange­tan, war aber mit der stän­dig wach­sen­den Anzahl deutlich… 

Gomez

Misch­ling, geb. 20.06.2022, ca. 54 cm (aus­gew.), Stand­ort: Spa­ni­en Gomez stammt aus einer öffent­li­chen Per­rera. Wie oder war­um er dort lan­de­tet, ist nicht bekannt. Viel­leicht war er ein­fach ein unge­woll­ter Wel­pe oder sei­ne vor­he­ri­gen Besit­zer hat­ten kei­ne Lust mehr auf ihn. Unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen hol­ten ihn mit 3 Mona­ten aus der Per­rera und konn­ten ihn bei einer… 

Zoe

Misch­ling, geb. ca. 03/​​2020, ca. 40 - 45 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Die Geschich­te von Zoe ist ein trau­ri­ges Bei­spiel dafür, was viel zu oft pas­siert: Ein altes Ehe­paar bekommt einen Wel­pen und nach einem Jahr geben sie ihn weg, weil sie sich nicht um ihn küm­mern kön­nen… Zoe hat die meis­te Zeit ihres kur­zen Lebens auf… 

Sonya

Deut­scher Schä­fer­hund, geb. ca. 2013, ca. 60 cm, Stand­ort: Ita­li­en Sonya wur­de in Ita­li­en auf der Stra­ße von der Poli­zei auf­ge­grif­fen. Sie ist gemein­sam mit einem Rüden meh­re­re Tage unter­wegs gewe­sen, ohne dass sie jemand ver­misst hät­te. Anders als der Rüde war sie damals nicht gechipt und so konn­ten ihre Besit­zer nicht gefun­den wer­den. Der Besitzer… 

Elio

Poin­ter­mi­sch­ling, geb. ca. 10/​​2016, ca. 60 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Elio wur­de streu­nend in einer nord­spa­ni­schen Klein­stadt auf­ge­grif­fen. Der zutrau­li­che Rüde ließ sich bereit­wil­lig mit einem Strick an die Dach­ent­wäs­se­rung der Poli­zei­sta­ti­on anbin­den und war­te­te dort bei einem Napf mit Was­ser gedul­dig auf die Tier­schüt­zer, die ihn abhol­ten. Lei­der war der Bube nicht gechipt, kein Mensch kannte… 

Lucky

Eng­lish Poin­ter, geb. 01.01.2018, ca. 57 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen haben die­sen Hund Lucky genannt, denn er hat­te wirk­lich Glück, noch recht­zei­tig gefun­den wor­den zu sein. Sein frü­he­rer Besit­zer - ver­mut­lich ein Jäger - hat den Hund im Wald an einen Baum gebun­den und ist ver­schwun­den. Cam­ping­tou­ris­ten ent­deck­ten den Hund, befrei­ten ihn und brachten… 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner