Maxim

Poin­ter, geb. ca. 03/​​2012, ca. 65 cm, Stand­ort: Ita­li­en Poin­ter­rü­de Maxim ist in einem ita­lie­ni­schen Cani­le gelan­det. Sein Jäger woll­te ihn nicht mehr und sor­tier­te ihn ein­fach aus. Dabei spiel­te es kei­ne Rol­le, dass der ca. 8 Jah­re alte Rüde jah­re­lang sei­nen Job gemacht hat, jetzt ist er zu alt, nicht mehr schnell genug für die Jagd. Leider… 

Panda

Misch­ling, geb. 2016, ca. 65 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Pan­da lebt seit April 2021 im Refu­gi­um unse­ren spa­ni­schen Kol­le­gen. Vor­her wur­de er immer wie­der streu­nend in der Nähe einer klei­nen Ort­schaft von Valen­cia gese­hen. Pan­da such­te die Nähe zu Men­schen, ließ sich aber nie von Hand ein­fan­gen – er agier­te sehr zurück­hal­tend. Ver­mut­lich hat­te er Hoff­nung so,… 

Oliver

Misch­ling, geb. ca. 12/​​2017, ca. 65 cm, Stand­ort: Ita­li­en Oli­ver leb­te auf einem Bau­ern­hof in Ita­li­en. Er hat­te dort ein frei­es Leben und eine Wei­le ging alles gut. Aber dann, nun ja, Oli­ver fin­det ande­re Rüden doof und hat Kat­zen zum Fres­sen gern und das gab über kurz oder lang Pro­ble­me mit den Nach­barn. Bevor Oliver… 

Lasko

Eng­lish Poin­ter, geb. ca. 04/​​2019, ca. 62 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Las­ko haben unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen aus einer Per­re­ra geholt. Dort saß er auf nack­tem Beton­bo­den, ohne jede Per­spek­ti­ve - und das mit knapp 2 Jah­ren. Der jun­ge Poin­ter genüg­te den Anfor­de­run­gen sei­nes Jägers offen­bar nicht und wur­de “ent­sorgt”. Rein äußer­lich ist Las­ko ein Traum von einem Pointer… 

Tom (II)

Grand Gas­con Sain­ton­geois, geb. ca. 04/​​2018, ca. 65 cm, Stand­ort: Spa­ni­en „Lang­ohr“ Tom wur­de in Spa­ni­en zusam­men mit Melo­na gefun­den und kam in unser spa­ni­sches Part­ner­tier­heim. Bei­de waren ziem­lich abge­ma­gert und hat­ten Wun­den an den Pfo­ten. Über die Ver­gan­gen­heit kön­nen wir nur Ver­mu­tun­gen anstel­len. Nun sind sie in der Obhut tier­lie­ber Men­schen und kön­nen eine glückliche… 

Rexx

Deutsch Kurz­haar, geb. ca. 12/​​2014, ca. 70 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Die­ser impo­san­te Bur­sche namens Rex wur­de kürz­lich von sei­nem Vor­be­sit­zer, einem Jäger, abge­ge­ben. War­um, das wis­sen wir nicht. Glück­li­cher­wei­se haben ihn unse­re Tier­schutz­kol­le­gen in ihre Obhut genom­men und er lebt nun in einer spa­ni­schen Pfle­ge­stel­le, die ihn erst ein­mal tüch­tig auf­päp­peln muss­te. So groß er ist,…