Poker

poker10
Mischling, geb. ca. 10/​2017, ca. 50-55 cm, Standort: Italien

Poker hat­te das Pech, am fal­schen Ort gelan­det zu sein. Poker war einer die­ser Wel­pen, den nie­mand woll­te. Er wur­de auf Sizi­li­en gebo­ren und hat­te das Glück, als Wel­pe ein Zuhau­se bei einem älte­ren Paar zu fin­den. Man hat­te damals ange­nom­men, Poker wür­de eher klein blei­ben. Ein Rie­se ist er zwar nicht, aber mit einer Schul­ter­hö­he von mehr als 50 cm ist er doch grö­ßer gewor­den, als es sich sei­ne Besit­zer gewünscht hat­ten. Lei­der fühl­ten sie sich mit der Erzie­hung eines grö­ße­ren Hun­des völ­lig über­for­dert, aber anstatt sich pro­fes­sio­nel­le Hil­fe zu holen, ent­schlos­sen sie sich nun, Poker im Tier­heim abzu­ge­ben. Und da sitzt er nun und hofft, end­lich die rich­ti­gen Men­schen zu finden.

Da er kei­ner­lei Anlei­tung bekom­men hat, wie er sich als Fami­li­en­hund beneh­men soll­te, hat Poker halt selbst ent­schie­den, was rich­tig und was falsch ist. So gefällt es ihm sehr, mit sei­nen Bezugs­per­so­nen zu kuscheln, wäh­rend er unbe­kann­te Men­schen dann doch lie­ber anbellt. Lei­nen­füh­rig­keit wur­de nicht mit ihm geübt, also zieht Poker ganz gehö­rig an der Lei­ne. Kon­tak­te zu ande­ren Hun­den ist Poker nicht gewohnt. Er durf­te zwar im Haus leben, hat­te aber kaum Kon­tak­te zu sei­nen Artgenossen.

Pokers Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 10/​2017
  • ca. 50-55 cm Schul­ter­höhe, Leish­ma­nio­se und Erli­chio­se nega­tiv, Fila­ren und Rickett­si­en posi­tiv (wird behandelt)
  • nicht kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Italien

Schutz­ge­bühr: 395,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Man kann Poker nicht übel neh­men, dass er sich so ent­wi­ckelt hat, schließ­lich hat ihm nie­mand gezeigt, wie er sich in diver­sen Situa­tio­nen ver­hal­ten soll. Poker braucht nun Men­schen die wis­sen, wie man mit einem Hund arbei­tet, damit er zu einem tol­len Fami­li­en­hund wer­den kann. An Poker liegt es nicht, er war­tet auf sei­ne Chan­ce und hofft, das Tier­heim bald ver­las­sen zu können.

Möch­ten Sie Poker das Hun­dein­mal­eins bei­brin­gen und ihm zei­gen, wie ein Leben als Fami­li­en­hund rich­tig funk­tio­niert? Dann freu­en wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

cordula2_31102021

Ansprech­part­ne­rin

Cor­du­la Liso

Tele­fon 07682/​9264141

Mobil 0179/​2201076

Mail liso@​hundepfoten-​in-​not.​de