Yukine

yukineBB_14112021
English Pointer, geb. 01/​2013, ca. 58 cm, Standort: Spanien

Yuki­ne wur­de auf der Stra­ße gefun­den und ins Tier­heim gebracht. Sie war in kei­nem guten Zustand, als Tier­schüt­zer sie dort ent­deck­ten. Sie hol­ten die Hün­din dort her­aus und brach­ten sie in einer spa­ni­schen Pfle­ge­stel­le unter. Unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen ver­mu­ten, dass sie sehr häu­fig Wel­pen hat­te und viel­leicht bei einem Ver­meh­rer leben muss­te. Wie auch immer, der freund­li­chen Yuki­ne merkt man nichts davon an.

Yuki­ne wur­de gründ­lich tier­ärzt­lich unter­sucht und schnell fand man die Ursa­che für ihre schlech­te Ver­fas­sung, sie wur­de posi­tiv auf Leish­ma­nio­se getes­tet. Auf die anschlie­ßen­de 2-mona­ti­ge Behand­lung hat sie gut reagiert und die Wer­te haben sich erheb­lich ver­bes­sert. Damit das so bleibt, bekommt sie nun täg­lich Allopu­ri­nol und kommt gut damit zurecht. Auch eine mög­lichst puri­n­ar­me Ernäh­rung trägt dazu bei, dass die Wer­te kon­stant nied­rig bleiben.

Yukines Daten im Überblick

  • Eng­lish Pointer
  • geb. 01/​2013
  • ca. 58 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, posi­tiv auf Leish­ma­nio­se getestet
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 205,--€ (inkl.75,-- € Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Ihre Pfle­ge­fa­mi­lie beschreibt Yuki­ne als eine typi­sche Poin­te­ri­ne. Sie ist sehr men­schen­be­zo­gen und anhäng­lich und for­dert ihre Kuschel­ein­hei­ten ein. Mit ande­ren Hun­den ist sie sehr ver­träg­lich und kommt auch mit der im Haus leben­den Kat­ze gut zurecht. Yuki­ne hat sich bereits voll­stän­dig an das Leben als Fami­li­en­hund gewöhnt. Ihre Pfle­ge­fa­mi­lie lebt in der Stadt und Yuki­ne hat damit abso­lut kei­ne Pro­ble­me. Stra­ßen­lärm oder geschäf­ti­ges Trei­ben? Kein Pro­blem für Yuki­ne. Sie fährt ger­ne im Auto mit und ist auch dabei ganz entspannt.

An der Lei­ne läuft Yuki­ne rich­tig gut und freut sich auf ihre täg­li­chen Spa­zier­gän­ge. Nen­nens­wer­ten Jagd­trieb hat sie bis­her nicht gezeigt. Offen­bar gehört Yuki­ne zur ruhi­ge­ren Poin­ter­frak­ti­on und könn­te auch in einer Fami­lie mit ver­stän­di­gen Kin­dern gut zurecht kom­men. Trotz­dem wäre es natür­lich toll, wenn sie in ihrem neu­en Zuhau­se einen Gar­ten hät­te, oder zumin­dest einen gesi­cher­ten Frei­lauf in der Nähe, denn auch die ruhi­ge Yuki­ne möch­te ganz sicher auch mal poin­ter­ty­pisch ren­nen können 😉

Wenn Sie mei­nen, dass Yuki­ne gut zu Ihnen pas­sen wür­de, freu­en wir uns auf Ihre Nach­richt. Bei Fra­gen zum Umgang mit der Leish­ma­nio­se berät Sie unse­re Ansprech­part­ne­rin gern.

Ansprechpartnerin

Susann Schleip

Tele­fon 036202/​785697 ab 18.00 Uhr

schleip@hun­de­pfo­ten-in​-not​.de