Wir bitten um Spenden für Speedys Behandlungskosten.

speedyBB05112021

Spee­dy benö­tigt eine Ohren OP. Er hat eine Ver­wach­sung im Gehör­gang und hin­ter die­ser bil­det sich immer wie­der eine Ent­zün­dung. Dies ist mit sehr gro­ßen Schmer­zen verbunden.

Des­we­gen muss er ope­riert wer­den, damit es dann nicht immer wie­der zu einer Ent­zün­dung kommt.

Wir bit­ten um Spen­den für Spee­dys Behandlungskosten.


Mischling (männl), geb. 10.01.2010, ca. 35 cm, Standort: D, PLZ 44…

Spee­dy wur­de in einer Win­ter­nacht auf der Stra­ße bei Nea­pel gefun­den. Er war völ­lig durch­nässt und zit­ter­te. Tier­schüt­zer haben ihn übernommen.

speedy3_05112021

Spee­dy wür­de sich über Spen­den sehr freuen!

Link zum Spendenformular

speedy4_05112021

Er ist nicht mehr der Jüngs­te und auf den ers­ten Blick mit sei­nem Unter­biss nicht der Hüb­sches­te. Spee­dy macht dies aber durch sei­nen son­ni­gen Cha­rak­ter und sein tol­les Wesen wett und außer­dem spielt für Hun­de das Aus­se­hen kei­ne Rol­le - und für ech­te Hun­de­lieb­ha­ber eigent­lich auch nicht. 

Speedys Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. 10.01.2010
  • ca. 35 cm Schul­ter­höhe/​ 7 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Hün­din­nen, Rüden und Katzen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • Stand­ort: D, PLZ 44…

Schutz­ge­bühr: 175,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Spee­dy ist immer guter Lau­ne, ist sehr gut sozia­li­siert mit allen Hun­den und Kat­zen, sehr men­schen­be­zo­gen und unkom­pli­ziert. Er konn­te Anfang Okto­ber 2021 in eine Pfle­ge­fa­mi­lie nach Deutsch­land rei­sen, aber wir wün­schen uns natür­lich ein Für-immer-zuhau­se für den freund­li­chen klei­nen Kerl. Wer die­sen klei­nen Son­nen­schein adop­tiert, wird viel Freu­de mit ihm haben. 

Spee­dys Pfle­ge­fa­mi­lie schwärmt gera­de­zu von dem klei­nen Kerl­chen und meint, er sei ein ganz tol­ler Hund. Er kommt mit den ande­ren Hun­den und der Kat­ze der Fami­lie gut zurecht und kann auch schon - im Moment in Hun­de­ge­sell­schaft - allei­ne blei­ben. Drau­ßen ist Spee­dy ziem­lich sicher unter­wegs, Stra­ßen­ver­kehr oder Men­schen­an­samm­lun­gen meis­tert er ohne Pro­ble­me. Er ist ein sehr ver­schmus­ter, anhäng­li­cher Hund, ohne dabei auf­dring­lich zu sein. Er ist ein­fach nur ger­ne bei sei­nen Men­schen. Es gibt aber auch etwas, das Spee­dy nicht so ger­ne hat: er mag nicht von stür­mi­schen Hun­den bedrängt wer­den - schon gar nicht, wenn sie grö­ßer sind als er 😉 Dann reagiert er schon mal unwirsch, aber bei einer Kör­per­grö­ße von gera­de mal 35 cm kann man ver­ste­hen, dass er lie­ber mit gemä­ßig­ten Hun­den umgeht, die ihm nicht gleich ins Kreuz springen.

Wenn Sie Spee­dy die Chan­ce auf ein neu­es Zuhau­se geben möch­ten, dann mel­den Sie sich doch ein­fach bei uns.

Ansprech­part­ne­rin

Maria Pipe­ri­dou

Tele­fon 017683160951

piperidou@​hundepfoten-​in-​not.​de