Angst2klein 2023

Unsere Bitte zu Silvester: Sichert eure Hunde gleich mehrfach!!

Seit ges­tern dür­fen Feu­er­werks­kör­per für Sil­ves­ter ver­kauft wer­den und schon geht’s los. Eini­ge kön­nen nicht abwar­ten und böl­lern bereits fröh­lich los - beson­ders ger­ne nach Ein­bruch der Dunkelheit. 

Für unse­re Haus­tie­re ist das meist alles ande­re als fröh­lich. Beson­ders Kat­zen und Hun­de reagie­ren hef­tig auf die­se Knall­ge­räu­sche. Wenn sie sich im Haus noch irgend­wo ver­krie­chen kön­nen oder sich viel­leicht von ihren Besit­zern beru­hi­gen las­sen, ist das drau­ßen etwas völ­lig anderes. 

Angst1 2023
Angst3 2023

So bitte nicht…

Drau­ßen reagie­ren Hun­de häu­fig panisch und wol­len dem Geräusch ent­kom­men. Nicht sel­ten win­den sie sich aus ihrem Hals­band oder auch aus dem nor­ma­len Geschirr und ren­nen panisch los - Haupt­sa­che weg von dem Geräusch. 

Je mehr Knall­ge­räu­sche - um so pani­scher flüch­ten sie. Im schlimms­ten Fall lau­fen sie auf die Stra­ße und wer­den über­fah­ren… Viel­leicht wer­den sie aber auch irgend­wann völ­lig trau­ma­ti­siert gefunden… 

… sondern lieber so!

Noch dra­ma­ti­scher wird es dann am Sil­ves­ter­tag. Vie­le Hun­de wol­len noch nicht ein­mal in den eige­nen Gar­ten, an Gas­sigän­ge ist da kaum zu den­ken. Aber auch Hun­de, die nicht so schnell ängst­lich reagie­ren, kön­nen zu Sil­ves­ter in Panik gera­ten. Bit­te denkt dar­an, dass wir häu­fig die Vor­ge­schich­te unse­rer Schütz­lin­ge nur unzu­rei­chend ken­nen und nicht vor­aus­sa­gen kön­nen, wie sie in sol­chen Situa­tio­nen reagieren. 

Des­halb emp­feh­len wir euch, eure Hun­de in die­ser Zeit mehr­fach zu sichern. Wie das genau funk­tio­niert, erklä­ren wir euch anhand des neben­ste­hen­den Fotos.

Wir wün­schen euch alles Gute für 2024 und hof­fen, dass eure Hun­de den Jah­res­wech­sel mög­lichst stress­frei erle­ben können.

Sicherung1 2023
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner