Ugo

UgoBB
Mischling, geb. ca. 01/​2016, ca. 50 cm, Standort: Italien (Rom)

Ugo und sei­ne Schwes­ter Ulli wur­den als Wel­pen von den Stras­sen Sizi­li­ens geholt. Sie waren vol­ler Räu­de und gaben ein erbar­mungs­wür­di­ges Bild ab. Also wur­den sie, weil kein Tier­schüt­zer Platz für sie hat­te, in der wich­tigs­ten Pha­se ihres klei­nen Lebens in eine Pen­si­on gesteckt. Pen­sio­nen in Ita­li­en sind nicht das, was wir dar­un­ter ver­ste­hen. Es sind „bes­se­re“ Cani­le (Tier­hei­me), in denen Hun­de regel­recht auf­be­wahrt wer­den - meist ohne Aus­lauf, Zuwen­dung oder Beschäftigung.

Hier waren sie 2 Jah­re und wur­den immer scheu­er, denn nie­mand hat­te Zeit für sie und befass­te sich mit ihnen. Die Tier­schüt­ze­rin­nen haben das bemerkt und schick­ten die Hun­de in eine Pen­si­on nach Nord­ita­li­en, die damit warb, dass sie sich um ängst­li­che Hun­de küm­mern wür­de. Aber auch hier pas­sier­te nicht viel. Statt­des­sen wur­den die bei­den Hun­de nach 3 Jah­ren in eine ande­re Pen­si­on umge­setzt. Dort ent­deck­te unse­re ita­lie­ni­sche Tier­schutz­kol­le­gin die Hun­de­ge­schwis­ter und konn­te sie aus die­ser Pen­si­on her­aus holen.

Wäh­rend Ugos Schwes­ter das Glück hat­te, im März 2021 in eine Pfle­ge­stel­le nach Deutsch­land zu rei­sen, war­tet Ugo noch in Ita­li­en auf sei­ne Chan­ce. Da er sein gan­zes bis­he­ri­ges Leben in Tier­hei­men ver­bracht hat, kennt er halt nichts und nie­man­den außer ande­re Hun­de, mit denen er sich sehr gut ver­steht. Der hüb­sche Rüde ist char­mant zu Hün­din­nen und bei ande­ren Rüden macht er auch schon Spiel­auf­for­de­run­gen. Das ist sehr berüh­rend anzu­se­hen. Men­schen gegen­über ist Ugo noch recht zurück­hal­tend. Ihm fehlt ein­fach die Erfah­rung im Umgang mit uns Zwei­bei­nern und so bleibt er lie­ber vorsichtig.

Ugos Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 01/​2016
  • ca. 50 cm Schulterhöhe/​22 kg
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Leish­ma­nio­se posi­tiv (ohne Sym­pto­me), Ehr­li­chio­se und Rickett­si­en nega­tiv getestet
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • Stand­ort: Ita­li­en (Rom)

Schutz­ge­bühr: 255,--€(inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot für die­sen Hund wür­den wir uns sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die­sen Link oder ger­ne auch von unse­ren Ansprechpartnerinnen.

Ugo ist fit und mun­ter, wur­de aber posi­tiv auf Leish­ma­nio­se getes­tet. Er ist sym­ptom­frei und braucht der­zeit kei­ne Medi­ka­men­te. Da trotz­dem ein paar Din­ge zu beach­ten sind, bera­ten wir Sie ger­ne bei Fra­gen zum rich­ti­gen Umgang mit leish­ma­nio­se­kran­ken Hunden.

Für Ugo wün­schen wir uns ein Zuhau­se bei ein­fühl­sa­men Men­schen, die ihm Zeit las­sen, sich ein­zu­ge­wöh­nen und das nöti­ge Ver­trau­en auf­zu­bau­en. Über einen freund­li­chen, sou­ve­rä­nen Hund in der Fami­lie wür­de sich Ugo sehr freu­en und lernt so etwas bes­ser, das ihm noch weit­ge­hend unbe­kann­te Leben eines Fami­li­en­hun­des zu meistern.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de