El Perro Feliz

Trufa (II)

Spanielmischling, geb. 17.06.2017 ca. 47 cm, Standort: Spanien

Trufas Beschreibung

Die­se schwar­ze Schön­heit wur­de von unse­ren spa­ni­schen Tier­schüt­zern Trufa genannt - zu Recht! Trufa bedeu­tet “Trüf­fel” - und wir wis­sen alle, wie wert­voll die­se sind. Gut, Trufa kommt aus einer schlim­men Per­rera, und sie könn­te mal ein wenig Fell­pfle­ge gebrau­chen, aber ansons­ten ist sie wirk­lich ein Schatz. Eben ein Trüffel!

Die klei­ne schwar­ze Lady ist ver­träg­lich mit Rüden, bei Hün­din­nen ent­schei­det der­zeit die Sym­pa­thie. Aber das kann auch der gan­ze Stress aus der Per­rera sein. Sie liebt Men­schen und ist sofort hin­ge­bungs­voll bei der Sache, wenn ihr jemand Auf­merk­sam­keit gibt.  Ängs­te zeigt sie bis­her keine.

Was sie sonst kennt, ist nur schwer ein­schätz­bar. Sie hat höchst­wahr­schein­lich noch nie im Haus gelebt - kennt also ver­mut­lich kei­nen Staub­sauger, Trep­pen, Bau­lärm von neben­an… und sie hat auch nie das sitt­sa­me Lau­fen an einer Lei­ne gelernt. Spa­ni­el (bei ihr wahr­schein­lich Cocker-Mix) leben in Spa­ni­en gewöhn­lich bei Jägern. Dass sie im Moment kaum Jagd­trieb zeigt. ist etwas unge­wöhn­lich für einen Hund vom Jäger, kann aber durch­aus der Situa­ti­on im Tier­heim geschul­det sein.

Mehr über Trufa fin­den Sie in ihrem Tagebuch.

Trufas Daten im Überblick

  • Spa­niel­mi­sch­ling
  • geb. 17.06.2017
  • ca. 47 cm Schul­ter­höhe/16,5 kg
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 405,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)

Trufas Wunschzuhause

Trufa wird neu anfan­gen, aber immer mit guter Lau­ne, wackeln­dem Popo (mit ange­bo­re­ner sehr kur­zer Rute) und einem Lachen im Gesicht, was jedem Men­schen mit Herz ein eben­sol­ches ins Gesicht zau­bert. Natür­lich bedarf es ein wenig Arbeit, bis so ein Popo­wa­ckel-Power­pa­ket ordent­lich an der Lei­ne läuft und lernt, dass auch drau­ßen Men­schen ihr Objekt der Begier­de sind und nicht mehr Wild(spuren). Aber so, wie es sich für einen schwar­zen Trüf­fel gehört, wird sie das sicher in den rich­ti­gen Hän­den mit lie­be­vol­ler Erzie­hung lernen.

Für Trufa suchen wir akti­ve Men­schen, gern mit etwas Jagd­hun­de­er­fah­rung, oder wel­che, die sich damit aus­ein­an­der­set­zen wollen.

Also: Wer will Trüf­fel Zuhause ?!?! 😉

Susannavatar 112023

Ansprech­part­ne­rin

Susann Schleip

Tele­fon 036202/​785697 ab 18.00 Uhr 

schleip@hun​de​pfo​ten​-in​-not​.de

Zur Ver­mitt­lungs­an­fra­ge

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner