Timba braucht dringend eine neue Bleibe, gerne für immer!!

timbaBB_07072021

Tim­ba wur­de von ihrem Jäger bei ita­lie­ni­schen Tier­schüt­zern abge­ge­ben. Wie so oft ken­nen wir die genau­en Grün­de nicht, aber Tim­ba ist eine Set­ter­la­dy im etwas gesetz­te­ren Alter und wird ver­mut­lich die sehr ambi­tio­nier­ten Anfor­de­run­gen ihres Jägers nicht mehr erfüllt haben. Einen Gna­den­brot­platz konn­te sie dort nicht erwar­ten… aber wenigs­tens gab der Jäger sie an die Tier­schüt­zer ab und hat sie nicht selbst irgend­wie „ent­sorgt“.

Wir suchen drin­gend Spen­den und Paten für unse­re süße Tim­ba. Bei ihr wur­de ein Che­mo­dek­tom fest­ge­stellt, ein gut­ar­ti­ger Tumor, der aus dem Gewe­be des Aor­ten­bo­gens stammt. Vie­le Hun­de kön­nen Jah­re damit leben, ohne dass sie in ihrer Lebens­qua­li­tät ein­ge­schränkt sind. Man soll­te aller­dings alle 4-6 Mona­te ein Ultra­schall des Her­zens machen las­sen. Zusätz­lich lei­det Tim­ba unter einem klei­nen Herz­feh­ler, der nicht the­ra­piert wer­den muss. Auf­grund des mög­li­chen Risi­kos haben wir aller­dings auf eine Kats­ra­ti­on ver­zich­tet. Tim­ba ist in ihrer Lebens­qua­li­tät nicht ein­ge­schränkt und darf wei­ter­hin ren­nen, ihr Leben genie­ßen und tun, was ihr Spaß macht.

Tim­ba bit­tet um Paten und Spenden.

Paten-/Spen­den­for­mu­lar

Tim­ba ist Anfang Juni 2021 in eine Pfle­ge­stel­len nach Deutsch­land umge­zo­gen. Sie war bereits nach 2 Tagen stu­ben­rein, ist neu­gie­rig, offen und zeigt kei­ne Ängs­te. Von Anfang an lief sie pro­blem­los Trep­pen, fand Sofa und Ses­sel klas­se und mach­te es sich in den Hun­de­bet­ten gemüt­lich. Selbst der Staub­sauger schreck­te sie nicht, seit sie ihn ein­mal beschnup­pert hat, ist er ihr ziem­lich schnup­pe. Sie sucht die Nähe zu ihrer Pfle­ge­fa­mi­lie und holt sich ger­ne Strei­chel­ein­hei­ten ab. Mit den ande­ren Hun­den in der Pfle­ge­stel­le kommt sie pri­ma zurecht, spielt und kuschelt ger­ne mit ihnen. Auch das Allei­ne­blei­ben klappt schon wun­der­bar. Eine klei­ne Bau­stel­le gibt es aller­dings, die Dame ist beim Fres­sen etwas mäke­lig, aber die Pfle­ge­stel­le arbei­tet dar­an, dass die ziem­lich schlan­ke Dame ein wenig zulegt.

Timbas Daten im Überblick

  • Eng­lish Setter
  • geb. ca. 09/​2011
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe
  • nicht kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT negativ
  • Che­mo­dek­tom und Herzfehler
  • Stand­ort: D, PLZ 72…

Schutz­ge­bühr: 125,-€ (inkl. 75,-Trans­port­kos­ten­pau­scha­le)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Die Lebens­um­stän­de ihrer der­zei­ti­gen Pfle­ge­stel­le haben sich auf tra­gi­sche Wei­se ver­än­dert und sie kann Tim­ba lei­der nicht län­ger behal­ten. Des­halb suchen wir ziem­lich drin­gend eine neue Pfle­ge­stel­le, bes­ser natür­lich noch ein end­gül­ti­ges Zuhau­se für unse­re rei­zen­de Setterlady.

Die selbst­be­wuss­te Set­te­ri­na liegt zwar ger­ne auf dem Bal­kon oder im Gar­ten und genießt die Son­ne, an der Schlepp­lei­ne bevor­zugt Tim­ba dann aber eine schnel­le­re Gang­art und will ren­nen, ren­nen, ren­nen. An der nor­ma­len Lei­ne geht sie gut und beherrscht mitt­ler­wei­le auch ein paar Grund­kom­man­dos, aller­dings muss an der Grund­er­zie­hung noch wei­ter gear­bei­tet wer­den. Tim­ba ver­fügt über eine ordent­li­che Por­ti­on Jagd­trieb, baut aber zu Men­schen schnell eine enge Bin­dung auf. Mög­li­cher­wei­se wäre sie nach ent­spre­chen­dem Trai­ning spä­ter sogar ein­mal ableinbar. 

Tim­ba ist eine zau­ber­haf­te, char­man­te, akti­ve und ruhi­ge Hün­din. Wir den­ken, dass sie pro­blem­los ihr Für-immer-zuhau­se bei älte­ren Men­schen oder Fami­li­en mit Kin­dern fin­den könn­te. Auch ist sie sou­ve­rän genug, um als Ein­zel­hund gehal­ten zu werden. 

Sind Sie bereit, mit Tim­ba gemein­sam Wald und Wie­sen zu erkun­den und danach auf dem Sofa zu kuscheln? Dann mel­den Sie sich bei uns.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de