Thalia

thaliaBB
Mischling, geb. ca. 01/​2013, ca. 30 cm, Standort: D, PLZ 41…

Tha­lia hat­te in Ita­li­en ein Zuhau­se, das sie sich mit vier ande­ren Hun­den teil­te. Lei­der hat­te die Fami­lie eini­ge Pro­ble­me und hat sich nicht beson­ders um die Hun­de geküm­mert. Als unse­re Tier­schutz­kol­le­gen davon erfuh­ren gelang es ihnen, die Hun­de dort raus zu holen und in ihre Obhut zu nehmen.

Die klei­ne Tha­lia blüh­te in der neu­en Hun­de­grup­pe rich­tig auf, das Zusam­men­sein mit ihren Art­ge­nos­sen mach­te ihr sicht­lich Spaß. Mensch­li­che Nähe fand die klei­ne Maus weni­ger toll, sie war ein biss­chen scheu und moch­te noch nicht berührt werden.

Seit dem 20.03.2021 lebt Tha­lia in einer Pfle­ge­stel­le in Deutsch­land und weil es ihr so gut gefällt und ihr Selbst­ver­trau­en stärkt, haben wir eine Pfle­ge­fa­mi­lie gefun­den, in der bereits eini­ge freund­li­che Hun­de leben.Thalia darf hier in Ruhe ankom­men und durch die ande­ren Hun­de ler­nen, wie man als klei­ner, ängst­li­cher Hund einen Weg fin­det, gefahr­los mit Men­schen umzugehen.

Thalias Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 01/​2013
  • ca. 30 cm Schulterhöhe
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Leish­ma­nio­se nega­tiv, Ehr­li­chio­se und Rickett­si­en posi­tiv getes­tet - in Behandlung
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • Pfle­ge­stel­le in D, PLZ 41…

Schutz­ge­bühr: 285,--€(inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Tha­li­as Pfle­ge­stel­le berich­tet, dass die klei­ne Hun­de­da­me offen­bar recht schnell “den Schal­ter umge­legt” und ihre Scheu abge­legt hat. Sie ist nun auf dem bes­ten Weg, ein fröh­li­cher, lus­ti­ger und unbe­schwer­ter Hund zu wer­den und hat die Benimm­re­geln für den Umgang mit ande­ren Hun­den auch schon defi­niert 😉 Sie ist ver­träg­lich mit ande­ren Hun­den, schreibt uns ihr Pfle­ge­frau­chen. Aber sie wird ungern bedrängt und mag lie­ber ruhi­ge und aus­ge­gli­che­ne Art­ge­nos­sen um sich haben. Tha­lia, die in der Pfle­ge­stel­le den hüb­schen Namen Leni bekom­men hat, erwar­tet, dass ande­re Hun­de ange­mes­sen mit ihr Kon­takt auf­neh­men. Den stür­mi­schen Jung­hund, der sich begeis­tert auf sie stürzt und spie­len will, braucht unse­re klei­ne Hun­de­la­dy also ganz sicher nicht mehr! 

Thalia/​Leni ist bei den Spa­zier­gän­gen recht mun­ter und sehr an ihrer Umwelt inter­es­siert. Sie ver­steht auch lang­sam, dass Men­schen ihr nichts Böses wol­len und Strei­chel­ein­hei­ten etwas Schö­nes sind. Frem­den Men­schen begeg­net sie vor­sich­tig, nähern sie sich lang­sam und behut­sam, lässt sie sich auch ger­ne strei­cheln und nimmt auch schon ein­mal ein Lecker­chen an. Im Haus ist sie sehr ange­nehm und ruhig. Thalia/​Leni kennt bereits die Benimm­re­geln für Haus­hun­de und bleibt mit den ande­ren Hun­den stun­den­wei­se allei­ne ohne irgend einen Scha­den anzurichten 🙂 

Thalia/​Leni wünscht sich ein ruhi­ge­res Für-immer-Zuhau­se, in dem sie lie­be­voll auf­ge­nom­men wird und ihre Men­schen ihr ver­ständ­nis­voll begeg­nen wer­den. Wenn Sie auf der Suche nach einer klei­nen All­tags­be­glei­te­rin sind, dann freu­en wir uns auf Ihre Nachricht.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de