Spock

Spock VSB 01072022
Mischling, geb. ca. 06/​2021, ca. 46 cm, Standort: Spanien

Unser hüb­scher Jung­spund Spock irr­te eini­ge Wochen lang in Spa­ni­en durch ein Dorf. Es dau­er­te ein biss­chen bis man ihn ein­fan­gen und in ein Tier­heim brin­gen konn­te. Die­ses Tier­heim wur­de nicht tier­ärzt­lich betreut und da es Spock nicht gut ging hol­ten Tier­schüt­zer ihn dort ab und brach­ten ihn zu einem Tierarzt.

Nach sei­ner Gene­sung moch­te man ihn nicht wie­der in einem Tier­heim abge­ben und Spock hat­te Glück und durf­te auf eine spa­ni­sche Pfle­ge­stel­le ziehen.

Hier zeigt er sich als ein sehr lie­bens­wür­di­ger Hund, der zu sei­nen Mit­men­schen schnell Ver­trau­en fasst und sich über jeg­li­che Strei­chel­ein­heit freut. Spock ver­steht sich auch gut mit den ande­ren Hun­den der Pfle­ge­stel­le und fügt sich gut in das Rudel ein. Spock lernt schnell und ger­ne und läuft schon gut an der Lei­ne.  Auch bleibt er mit den ande­ren Hun­den schon ein paar Stun­den allei­ne und ist stubenrein.

Spocks Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. 06/​2021
  • ca. 46 cm Schul­ter­höhe/​11 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Hün­din­nen und Rüden
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • rech­tes Auge fehlt 
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Wie sich das für einen jun­gen Hund gehört, ist Spock leb­haft und ver­spielt und genießt die Spa­zier­gän­ge. Nach aus­gie­bi­gen Spa­zier­gän­gen freut er sich auf sein Plätz­chen, wo er sich dann aus­ruht und eher ruhig verhält.

Spock hat­te Schwie­rig­kei­ten mit sei­nem rech­ten Auge. Er bekam Medi­ka­men­te. Die­se haben lei­der nicht ange­schla­gen und somit haben die Ärz­te sich ent­schlos­sen das Auge zu ent­fer­nen. Spock hat die OP gut über­stan­den und kommt mit der Situa­ti­on gut zurecht. Er läuft schon wie­der mit den ande­ren Hun­den mun­ter durch die Gegend und genießt sein Leben.

Zu sei­nem Glück fehlt jetzt nur noch ein schö­nes, lie­be­vol­les Zuhau­se. Wir suchen für Spock sport­li­che Men­schen, die ger­ne in der Natur unter­wegs sind. Auch kön­nen wir uns vor­stel­len, dass Spock Spaß auf dem Hun­de­platz hat, da er sei­ne Übun­gen immer ger­ne aus­führt und sei­nen Men­schen gefal­len möchte.

Wenn Sie sich in den hüb­schen Spock ver­liebt haben, freu­en wir uns auf Ihre Adoptionsanfrage.

Ansprech­part­ne­rin

Regi­na Witte

Tele­fon 01575/​8801233 ab 15:00 Uhr

witte@​hundepfoten-​in-​not.​de