Rocky

ROCKY_BB
Epagneul Breton, geb. ca. 2009, ca. 40-45 cm, Standort: D, PLZ 53…

Ein har­tes und ent­beh­rungs­rei­ches Leben liegt hin­ter Rocky, der einem ita­lie­ni­schen Jäger gehör­te. Als der merk­te, dass Rocky immer lang­sa­mer und damit für die Jagd zu alt wur­de, hat er den Hund unter Anga­be eines fal­schen Alters einem ande­ren Jäger geschenkt. Sein neu­er Besit­zer hat natür­lich schnell gemerkt, dass Rocky nicht mehr für die Jagd zu gebrau­chen war. Er hat Rocky kur­zer­hand ihn in den Ber­gen zurück­ge­las­sen und der Poli­zei den Ver­lust des Hun­des gemel­det. Rockys Schick­sal war ihm herz­lich egal. 

Rocky hat sich bei enor­mer Hit­ze auf den Weg in sein ursprüng­li­ches Zuhau­se gemacht, er war völ­lig erschöpft und hat­te blu­ten­de Pfo­ten, als eine Dame ihn fand und mit­ge­nom­men hat. Sie konn­te Rocky nicht behal­ten und so kam er zu unse­ren Tierschutzkollegen.

Rocky ist gut sozia­li­siert mit ande­ren Hun­den und auch Kat­zen dür­fen in sei­nem neu­en Zuhau­se leben. Wenn man sich die Bil­der anschaut, so ist auch eine Diät nötig, denn wie alle Bre­tön­chen ist auch unser Rocky ziem­lich verfressen. 

Rockys Daten im Überblick

  • Epagneul Bre­ton
  • geb. ca. 2009
  • ca. 40-45 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT nega­tiv
  • Pfle­ge­stel­le in PLZ 53…

Seit Mit­te Novem­ber 2019 lebt Rocky in einer Dau­er­pfle­ge­stel­le in Deutsch­land und zeigt sich hier als schmu­si­ger alter Hund, der sich mit allen ver­steht. Er ist lei­der taub, aber er geniesst sein war­mes Plätz­chen und die Spa­zier­gän­ge. Wir freu­en uns, dass es Rocky so gut geht und bedan­ken uns bei allen Paten und Spen­dern für die Unter­stüt­zung der Pfle­ge­fa­mi­lie des lie­bens­wer­ten Bretonenseniors.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de