Rexi

rexiBB_07112021
Alaskan Malamute Mix, geb. 2017, ca. 60 cm, Standort: Spanien

Rexi hat­te bis vor kur­zem ein schö­nes Zuhau­se bei einer ehren­amt­li­chen Tier­schüt­ze­rin in Spa­ni­en. Nach­dem deren Mann aber gestor­ben ist und sie umzie­hen muss­te, durf­te sie Rexi nicht mit in die neue Woh­nung neh­men und muss­te ihn schwe­ren Her­zens abgeben.

Rexi ist ein sehr freund­li­cher, aus­ge­gli­che­ner und folg­sa­mer Hund. In sei­nem alten Zuhau­se leb­te er fried­lich mit ande­ren Hun­den und Kat­zen zusam­men und auch jetzt, im Refu­gi­um, hat er nie Streit. Er lässt sich gern strei­cheln und bürs­ten, läuft gut an der Lei­ne und ist gedul­dig. Er ist aktiv und wider­stands­fä­hig – viel­leicht auf­grund der Alas­kan Mala­mu­te-Gene des Papas.

Rexis Daten im Überblick

  • Alas­kan Mala­mu­te Mix
  • geb. 2017
  • ca. 60 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, posi­tiv auf Leish­ma­nio­se getestet
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 275,--€ (inkl.75,-- € Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Er liebt die Gesell­schaft von Men­schen und ande­ren Hun­den und bleibt nicht gern allein. Das müss­te man, wenn nötig, sicher gut mit ihm üben.

Rexi hat einen posi­ti­ven Leish­ma­nio­se­be­fund und bekommt zur Zeit ein Medi­ka­ment dage­gen. Ihm geht es aber gut. Wenn man die Erkran­kung gut im Auge behält und gege­be­nen­falls adäquat behan­delt, kön­nen Leish­ma­nio­se-Hun­de eben­so wie ihre gesun­den Art­ge­nos­sen ein hohes Alter erreichen.

Soll­ten Sie Fra­gen dazu oder zu Rexi selbst haben, mel­den Sie sich gern bei sei­ner Ansprech­part­ne­rin. Sie wür­de sich sehr freu­en, für Rexi ein Zuhau­se in einer ruhi­gen Gegend, bei akti­ven Men­schen zu fin­den, die viel Zeit für ihn haben und bei denen er nicht lan­ge allein blei­ben muss.

Ansprech­part­ne­rin

Julia Schrei­er

Tele­fon 0162/​4351877

julia@​hundepfoten-​in-​not.​de