Reford

RefordBB_082022
Schäferhundmischling, geb. ca. 12/​2012, ca. 60 cm, Standort: Spanien

Reford und sei­ne Hun­de­freun­din Gaia leb­ten jah­re­lang gemein­sam in einem schö­nen Zuhau­se. Nach dem Tod ihres Besit­zers kamen sie erst ein­mal bei einem Ver­wand­ten unter. Lei­der war das kei­ne Dau­er­lö­sung, denn es fehl­te dort an Platz und Zeit für die bei­den Hun­de. Sie wur­den unse­ren spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen über­ge­ben, und die sind ganz begeis­tert von den beiden.

Reford wird von unse­ren Kol­le­gen als ein Hund mit einem wirk­lich tol­len Cha­rak­ter beschrie­ben. Er liebt die Men­schen und freut sich über jede Strei­chel­ein­heit oder Gas­sirun­de. Er hat­te bei sei­nem ver­stor­be­nen Besit­zer schon sehr viel vom Hun­de­ein­mal­eins gelernt, geht sehr gut an der Lei­ne und ist sehr gehorsam.

Man soll­te Reford mit lie­be­vol­ler Kon­se­quenz begeg­nen. Um ihn an sei­ne neu­en Men­schen zu gewöh­nen, hel­fen diver­se Übun­gen, die ihm ruhig ver­mit­telt wer­den. Wenn dann die kor­rek­te Aus­füh­rung mit Lecker­chen belohnt wird, ver­steht Reford ziem­lich schnell, dass wer Fut­ter ver­teilt, “die Hosen an” hat und wird schä­fer­hund­ty­pisch ein treu­er Beglei­ter sei­ner neu­en Fami­lie sein.

Reford-BB2-02052022

Refords Daten im Überblick

  • Schä­fer­hund­misch­ling
  • geb. ca. 12/​2012
  • ca. 60 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 285,--€ (inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Als abso­lu­te Anfän­ger­hun­de gel­ten auch Schä­fer­hund­misch­lin­ge nicht. Grund­sätz­lich zeigt sich ein Hund mit den Genen eines Schä­fer­hun­des bei Lan­ge­wei­le schnell frus­triert und soll­ten daher aus­rei­chend beschäf­tigt wer­den. Auch der ange­bo­re­ne Schutz­trieb, den Misch­lin­ge eben­so wie rein­ras­si­ge Tie­re besit­zen kön­nen, soll­te in die rich­ti­gen Bah­nen gelenkt werden. 

Refords neu­es Zuhau­se soll­te in einer länd­li­chen Gegend lie­gen und über einen eige­nen Gar­ten ver­fü­gen. Auch älte­re Kin­der kön­nen wir uns in sei­ner neu­en Fami­lie gut vorstellen. 

Möch­ten Sie, dass für Reford noch ein­mal der Glücks­stern auf­geht und mit ihm gemein­sam noch eini­ge schö­ne Jah­re erle­ben? Dann mel­den Sie sich ger­ne bei uns.

Ansprech­part­ne­rin

Son­ja Schmahl

Mobil 0179/​5460769

sonja@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner