Rashida

Rashida VSB 19062021
Mischling, geb. ca. 11/​2011, ca. 60 cm, Standort: D, PLZ 66…

Rashi­da wur­de vor eini­ger Zeit von unse­ren spa­ni­schen Kol­le­gen aus einem städ­ti­schen Tier­heim geholt. Die­ses Tier­heim ist lei­der nicht für sei­ne Tier­lie­be bekannt, und aus die­sem Grund ver­sucht unser Part­ner­tier­heim, nach Mög­lich­keit Hun­de von dort zu übernehmen.

So außer­ge­wöhn­lich ihr Name ist, so unschein­bar scheint Rashi­da zu sein. In Spa­ni­en wur­de sie bis­her immer über­se­hen und kei­ner frag­te nach der Hün­din. Nun möch­ten wir ihr hel­fen, dass sie bald in eine tol­le Fami­lie umzie­hen darf.

Rashi­da (jetzt Ida) ist nun seit ein paar Wochen in Deutsch­land und die Beschrei­bung der spa­ni­schen Kol­le­gen hat sich bestä­tigt. Die Hün­din ist sehr sanft und aus­ge­gli­chen, eine abso­lu­te See­le von Hund!!!

Schaut man in ihre Augen, sieht man einen sehr treu­en und lie­ben Blick. Man sagt immer, die Augen sind das Fens­ter zur See­le. Bei Rashi­da trifft das defi­ni­tiv zu!

Rashidas Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 11/​2011
  • ca. 60 cm Schul­ter­höhe/​30 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • SPfle­ge­stel­le in D, PLZ 66… 

Schutz­ge­bühr: 285,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)


Man merkt zwar, dass sie in ihrem „Vor­le­ben“ wohl Kon­takt zu Men­schen hat­te. Die­ser war aber anschei­nend nicht immer posi­tiv. Sie genießt es zwar schon betüd­delt zu wer­den und kommt auch mitt­ler­wei­le, um sich Strei­chel­ein­hei­ten abzu­ho­len. Sie braucht aber auch noch Frei­räu­me und Zeit, um Ängs­te abzulegen.

Sie liebt es drau­ßen im Gar­ten zu sein. Dort sucht sie sich ger­ne ein schat­ti­ges Plätz­chen und beob­ach­tet alles um sie her­um. Im Haus zu leben kann­te sie nicht. Trotz­dem ist sie stu­ben­rein. Die Vor­zü­ge eines Körb­chens weiß sie mitt­ler­wei­le zu schätzen. 

Rahi­da (Ida) ist eher ein gemüt­li­cher Cha­rak­ter und sucht Men­schen, die es genau­so ger­ne gemüt­lich mögen. Sie geht ger­ne spa­zie­ren, zieht nicht an der Lei­ne und Hun­de­be­geg­nun­gen sind total ent­spannt. Jagd­trieb konn­te bis­her kei­ner fest­ge­stellt wer­den – auch nicht bei Katzen.

Rashi­da braucht Men­schen, die ihr Struk­tur und Halt geben und ihr hel­fen mutig in die Welt zu bli­cken. Die einen Gar­ten haben und mög­lichst ruhig woh­nen – kei­ne Stadt, die kennt sie nicht und reagiert panisch. Kin­der sind für die Hün­din auch kein Pro­blem, aller­dings soll­ten es ver­nünf­ti­ge Kin­der sein, die bereits den rich­ti­gen Umgang mit Hun­den ler­nen konnten!

Sie sind in Rashi­das Blick ver­sun­ken und sind genau­so begeis­tert von ihr wie wir? Dann mel­den Sie sich. Wir wür­den uns freu­en, wenn die­se süße Maus bald in ihrem eige­nen Körb­chen lie­gen darf!


Ansprech­part­ne­rin

Tan­ja Breitenstein

Mobil 01719328623

breitenstein@​hundepfoten-​in-​not.​de