Rashida

Rashida 2.0
Mischling, geb. ca. 11/​2011, ca. 60 cm, Standort: Spanien

Rashi­da wur­de vor eini­ger Zeit von unse­ren spa­ni­schen Kol­le­gen aus einem städ­ti­schen Tier­heim geholt. Die­ses Tier­heim ist lei­der nicht für sei­ne Tier­lie­be bekannt, und aus die­sem Grund ver­sucht unser Part­ner­tier­heim, nach Mög­lich­keit Hun­de von dort zu übernehmen.

So außer­ge­wöhn­lich ihr Name ist, so unschein­bar scheint Rashi­da zu sein. In Spa­ni­en wur­de sie bis­her immer über­se­hen und kei­ner frag­te nach der Hün­din. Nun möch­ten wir ihr hel­fen, dass sie bald in eine tol­le Fami­lie umzie­hen darf.

Schaut man in ihre Augen, sieht man einen sehr treu­en und lie­ben Blick. Man sagt immer, die Augen sind das Fens­ter zur See­le. Bei Rashi­da trifft das defi­ni­tiv zu!

Die Kol­le­gen aus Spa­ni­en beschrei­ben die Hün­din als über­aus lieb und sanft. Sie ist mit Hun­den pro­blem­los ver­träg­lich und auch bei Men­schen ein immer freund­li­cher Hund. Anfangs ist sie zwar etwas schüch­tern, aber wir Men­schen stür­men ja auch nicht auf jeden Frem­den freu­dig zu.

Rashidas Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 11/​2011
  • ca. 60 cm Schul­ter­höhe/​25 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 285,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

Über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot für die­sen Hund wür­den wir uns sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die­sen Link oder ger­ne auch von unse­ren Ansprechpartnerinnen.


Was muss die­se Hün­din ver­bro­chen haben, um in einem so schlim­men Tier­heim zu lan­den? Wir kön­nen es uns nicht erklä­ren. Auf­grund ihres Gesäu­ges gehen wir davon aus, dass sie in der Ver­gan­gen­heit oft Wel­pen gehabt haben muss. Viel­leicht ist Rashi­da den Besit­zern ein­fach zu alt gewor­den und sie wur­de gegen eines ihrer Jun­gen ein­ge­tauscht. Trau­rig, aber lei­der oft die Wahrheit.

Für Rashi­da suchen wir eher ruhi­ge­re Men­schen, die aber ger­ne in der Natur unter­wegs sind. Ein Haus mit Gar­ten wäre für die Hün­din natür­lich ein 6er im Lot­to, so könn­te die Hüb­sche auch im Som­mer ein­fach mal in der Son­ne dösen. Kin­der sind für die Hün­din auch kein Pro­blem, aller­dings soll­ten es ver­nünf­ti­ge Kin­der sein, die bereits den rich­ti­gen Umgang mit Hun­den ler­nen konnten!

Sie sind in Rashi­das Blick ver­sun­ken und sind genau­so begeis­tert von ihr wie wir? Dann mel­den Sie sich. Wir wür­den uns freu­en, wenn die­se süße Maus bald in einem rich­ti­gen Körb­chen lie­gen darf!


Ansprech­part­ne­rin

Tan­ja Breitenstein

Mobil 01719328623

breitenstein@​hundepfoten-​in-​not.​de