Raffi

raffiBB
Segugio Italiano, geb. ca. 05/​2011, ca. 45 cm, Standort: Italien

Zu alt für die Jagd, aber nicht zu alt, um noch Spaß am Leben zu haben! Das scheint einem Raf­fi sagen zu wol­len, als sie wäh­rend des Foto­shoo­tings begeis­tert im Frei­lauf der Hun­de­pen­si­on unter­wegs war.

Raf­fi wur­de im Mai 2011 gebo­ren und ist mit ihren rd. 10 Lebens­jah­ren noch ganz schön flott auf den Pfo­ten. Das ent­beh­rungs­rei­che und kräf­te­zeh­ren­de Leben eines ita­lie­ni­schen Jagd­hun­des hät­te sie nicht mehr lan­ge durch­ge­hal­ten und so sind wir froh, dass ihr Jäger sie in die Obhut unse­rer Tier­schutz­kol­le­gen gab.

Raffis Daten im Überblick

  • Segu­gio Italiano
  • geb. ca. 05/​2011
  • ca. 45 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Italien

Schutz­ge­bühr: 285,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

Über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot für die­sen Hund wür­den wir uns sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die­sen Link oder ger­ne auch von unse­ren Ansprechpartnerinnen.

Wir suchen nun für Raf­fi ein Zuhau­se bei sport­li­chen Men­schen, die die bezau­bern­de Senio­rin zwar for­dern, aber nicht über­for­dern. Stun­den­lan­ge Wan­de­run­gen müs­sen nicht mehr auf dem Pro­gramm ste­hen, aber nor­ma­le, täg­li­che Spa­zier­gän­ge wird Raf­fi lie­ben. Dabei soll­te sie aller­dings an der lan­gen Lei­ne geführt wer­den, denn die Jagd­na­se ist immer noch sehr aktiv und Raf­fi wäre ver­mut­lich recht schnell stö­bernd im Dickicht des Wal­des verschwunden…

Wenn Sie Raf­fi zei­gen möch­ten, wie ein ein kom­for­ta­bles Senio­ren­le­ben für Hun­de funk­tio­niert, dann freu­en wir uns auf Ihre Nachricht.


Ansprech­part­ne­rin

Cor­du­la Liso

Tele­fon 07682/​9264141

Mobil 0179/​2201076

Mail liso@​hundepfoten-​in-​not.​de