Popi

Popi (7) (640x480)
Yorkhire Terrier Mischling, geb. ca. 09/​2020, ca. 30 cm (ausgewachsen), Standort: Spanien

Ter­rier­freun­de auf­ge­passt! Hier kommt der klei­ne Wir­bel­wind Popi. Das klei­ne Power­pa­ket wur­de vor kur­zem ihrer spa­ni­schen Fami­lie abge­nom­men, weil sich die­se nicht rich­tig um sie küm­mer­ten. Bis dato leb­te sie in einem Haus­halt mit ihren Eltern. Ihre Mama ist ein rein­ras­si­ger York­shire Ter­ri­er und ihr Papa ein Misch­ling. Nun suchen wir eine Fami­lie für die klei­ne Hün­din, die sich gut um Popi küm­mern kann und möchte!

Auch wenn Popis Start nicht opti­mal war, so ist sie doch ein typi­scher fröh­li­cher Jung­hund, der noch recht viel Flau­sen im Kopf hat. Aus­rei­chend Geduld soll­te also eine Stan­dard­aus­stat­tung der zukünf­ti­gen Fami­lie sein. Grund­ge­hor­sam und All­tags­er­zie­hung muss die klei­ne Maus noch ler­nen. Popi hat sicher auch Spaß dar­an, etwas über die Grund­er­zie­hung hin­aus zu ler­nen, denn eine gute Kopf­aus­las­tung ist bei einem Jung­hund das A und O für einen ent­spann­ten vier­bei­ni­gen Partner.

Popis Daten im Überblick

  • York­shire Ter­ri­er Mischling
  • geb. ca. 09/​2020
  • ca. 30 cm Schul­ter­höhe
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Patell­a­lu­xa­ti­on
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 395,-€ (inkl. 75,-Trans­port­kos­ten­pau­scha­le)

Über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot für die­sen Hund wür­den wir uns sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die­sen Link oder ger­ne auch von unse­ren Ansprechpartnerinnen.

In Spa­ni­en wur­de bei Popi eine Patell­a­lu­xa­ti­on fest­ge­stellt. Da ihre Mama ein York­shire Ter­ri­er ist, gehen wir davon aus, dass es bei ihr durch Ver­an­la­gung ent­stan­den ist. Aktu­ell wird ver­sucht, dies mit Phy­sio­the­ra­pie zu rich­ten. Es sieht auch im Moment gut aus, dass Popi eine Ope­ra­ti­on erspart bleibt.Aber es kommt ganz auf den Hei­lungs­pro­zess an und eine Garan­tie dafür kön­nen wir nicht geben. Wahr­schein­lich wird die Phy­sio­the­ra­pie in der zukünf­ti­gen Fami­lie fort­ge­setzt wer­den müssen.

Das alles hört sich natür­lich erst­mal nach viel Arbeit bei einem neu­en Hund an. Und das ist es auch! Aller­dings ist Popi eine so süße und lebens­fro­he Hün­din, so dass es sich defi­ni­tiv loh­nen wird die­sen Weg mit ihr zu gehen! Dafür bekom­men Sie näm­lich eine abso­lu­te Traum­hün­din an Ihre Sei­te. Unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen kön­nen nichts Nega­ti­ves über die Maus sagen. Popi ist gut mit ande­ren Hun­den ver­träg­lich und spielt auch ger­ne mit die­sen. Sie wäre also auch super als Zweit­hund geeig­net. Auf­grund der Patell­a­lu­xa­ti­on soll­ten in Popis zukünf­ti­gen Zuhau­se nicht all zu vie­le Trep­pen vor­han­den sein.

Sind Sie bereit, sich von der klei­nen Popi ver­zau­bern zu las­sen und die klei­ne Hün­din als vol­les Fami­li­en­mit­glied bei sich auf­zu­neh­men? Dann mel­den Sie sich! Popi freut sich schon jetzt auf ihr künf­ti­ges Zuhause.


Ansprech­part­ne­rin

Tan­ja Breitenstein

Mobil 01719328623

breitenstein@​hundepfoten-​in-​not.​de