El Perro Feliz

Pedro

Bruno de Jura (Mix?), geb. 25.09.2023, ca. 50 cm, Standort: Spanien

Pedros Beschreibung

Haben Sie die­se Ohren gese­hen?! Zau­ber­haft!! Sie gehö­ren Pedro, einem noch ganz jun­gen Bru­no de Jura (Mix?). Pedro wur­de aus der Per­rera geret­tet, nach­dem er auf der Stra­ße gefun­den wur­de. Wahr­schein­lich hat ein Jäger ihn dort ver­lo­ren oder ein­fach zurück­ge­las­sen. Nun darf der klei­ne Kerl sich erst­mal in der Auf­fang­sta­ti­on erho­len und von dort in sein neu­es Zuhau­se zie­hen.
Der ver­schmus­te und noch etwas schüch­ter­ne Pedro ver­steht sich pri­ma mit ande­ren Hun­den und liebt Menschen!

Mehr fin­den Sie in Pedros Tagebuch.

Pedros Daten im Überblick

  • Bru­no de Jura (Mix?)
  • geb. 25.09.2023
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • für Fami­li­en geeignet
  • nicht kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 395,-€ (inkl.75,-€ Trans­port­kos­ten­pau­scha­le)

Unse­re Hun­de wer­den vor der Aus­rei­se auf die in der jewei­li­gen Regi­on gän­gi­gen sog. Mit­tel­meer­er­kran­kun­gen getestet.

Wir suchen für die­sen Hund/​diese Hun­de eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Pedros Wunschzuhause

Pedro wür­de sich über ein Zuhau­se mit Erfah­rung in Sachen Jagd­hund freu­en, denn sei­ne Gene wird er nur schwer ver­ste­cken
kön­nen. Der Bru­no de Jura wird bevor­zugt für die Jagd auf Hasen, Rehe und Wild­schwei­ne gezüch­tet. Sei­ne Pas­si­on ist die
Fähr­ten­su­che und da kann es schon mal pas­sie­ren, dass die Nase auf Spa­zier­gän­gen stets auf dem Boden klebt und nichts ande­res mehr von Inter­es­se ist. Dies in die rich­ti­gen Bah­nen zu len­ken ist nicht immer ein­fach, macht aber auch Spaß, wenn man Lust auf viel Bewe­gung, lie­be­vol­le Erzie­hung und zum Bei­spiel Man­trai­ling hat. Jagd­hun­de sind nichts für Stu­ben­ho­cker - auch
wenn sie im Haus doch meist sehr unauf­fäl­lig und ver­ku­schelt sind, brau­chen sie drau­ßen viel Aus­las­tung. Pedro hat noch nie ein Zuhau­se erlebt, er weiß nicht, was Stu­ben­rein­heit ist, und muss auch sonst noch Vie­les ler­nen. Aber er ist noch jung und wird sich sicher Mühe geben, nicht Ihre bes­ten Schu­he zu zer­kau­en oder auf den Tep­pich zu pie­schern! Und wenn doch: Wer bit­te könn­te die­sem Hun­de­blick und die­sen Ohren widerstehen?!

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie Spaß an der Arbeit mit einem Jagd­hund haben und Sie bes­ten­falls einen gut ein­ge­zäun­ten
Gar­ten besit­zen, mel­den Sie sich gern bei uns. Wir wür­den uns freu­en, wenn Pedro mög­lichst bald nach Deutsch­land kom­men darf!

Susannavatar 112023

Ansprech­part­ne­rin

Susann Schleip

Tele­fon 036202/​785697 ab 18.00 Uhr 

schleip@hun​de​pfo​ten​-in​-not​.de

Zur Ver­mitt­lungs­an­fra­ge

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner