Paco und Luke - zwei Hunde, die niemand mehr wollte im Glück…

IMG_20180513_192334_1-1-720x340

Gleich zwei spa­ni­sche Vier­bei­ner hat­ten das Glück bei Stef­fen und Kers­tin ein­zie­hen zu dür­fen. Glücks­pilz Nr. 1 trägt den Namen Paco (ehe­mals Sony) und zog im Janu­ar 2017 bei den Zwei­en ein. Im Okto­ber 2017 folg­te dann Schä­fer­hun­de Luke. Luke war­te­te lan­ge Zeit ver­ge­bens auf sein Zuhau­se, acht Jah­re alt, Leish­ma­nio­se positiv…

Das War­ten hat sich gelohnt!

Zusam­men mit Paco genießt er ein Leben mit allen Vor­zü­gen. Frau­chen Kers­tin Knaus ist Mas­ter­trai­ne­rin für Rei­ten und Boden­ar­beit und hat kürz­lich ihr eige­nes Aus- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum für Pferd und Rei­ter eröff­net. Natür­lich beglei­ten ihre 2 Vier­bei­ner sie bei ihrer täg­lich Arbeit.

Erst kürz­lich haben wir die bei­den besucht und sind uns sicher: Bes­ser hät­ten die bei­den es nicht tref­fen kön­nen! Dan­ke Kers­tin und Steffen!