Oscar hat es nicht geschafft…

27962523ho

Oscar leb­te mit Lupin, Rosi, Bin­go und Alma auf der Stra­ße. Es ist eine sehr ver­kehrs­rei­che Gegend und das Rudel hat vie­le Freun­de durch Autos ver­lo­ren. Inzwi­schen sahen sie sehr ver­hun­gert aus und wur­den von den dor­ti­gen Anwoh­nern stän­dig weg­ge­jagt, wes­halb unse­re Tier­schüt­zer alle ins Refu­gi­um brachten.
Oscar ist gegen­über allen Hun­den sehr sozi­al, aber vor Men­schen hat er gro­ße Angst. So lang­sam begann er auf­zu­tau­en - bis zu Sil­ves­ter die Feu­er­werks­kör­per­ge­zün­det wur­den. Seit dem ist er wie­der extrem ängst­lich und hat sogar ein­mal Zäh­ne gezeigt als er sich bedrängt gefühlt hat. Wir hof­fen, dass er sich bald wie­der ent­span­nen kann und sich sei­ne Not verbessert.

23.Januar 2017
Unse­re Ansprech­part­ne­rin Susan­ne Töl­le berichtet:
“Bei mei­nem Auf­ent­halt in Mur­cia habe ich eini­ge Zeit mit dem Oscar ver­bracht. Er ist sehr schüch­tern und traut sich nicht auf Men­schen zuzu­ge­hen. Mei­ne Anwe­sen­heit im Zwin­ger hat ihn irri­tiert, aber er ist immer pas­siv geblie­ben und hät­te sich gern in Luft auf­ge­löst. Trotz­dem hat er eine ruhi­ge Aus­strah­lung und wird nicht panisch.
Er bräuch­te eine kla­re Füh­rung, damit er ver­ste­hen kann was man von ihm möch­te. Sicher­lich braucht es sei­ne Zeit bis man sein Ver­trau­en gewon­nen hat. Aber ich bin mir ziem­lich sicher das er dann ein sehr ange­neh­mer Beglei­ter wer­den kann.”

18.April 2017
Lei­der ist auch der Oscar jetzt ein Not­fall. Er hat Leish­ma­nio­se und gera­de einen Schub. In der letz­ten Zeit hat­te er immer mal eine blu­ti­ge Stel­le, jetzt blu­tet ihm die Nase, wie man auf dem Foto sehen kann.
Die Tier­arzt­kos­ten sind von den spa­ni­schen Tier­schüt­zern nicht mehr zu bewäl­ti­gen, wes­we­gen wir lei­der auf jede Hil­fe ange­wie­sen sind.
Da er zusätz­lich noch kei­nem Men­schen traut, ist es sehr schwie­rig ihn medi­zi­nisch zu betreu­en. Unse­re Freun­de vor Ort tun alles für ihre Schütz­lin­ge was in ihrer Macht steht, aber lei­der ist auch das manch­mal ein­fach nicht genug, denn es gibt so vie­le not­lei­den­de Hun­de die Hil­fe brauchen.


30. Juni 2017

Oscar hat es nicht geschafft. Er ist in den Armen von Nie­ves gestorben…