Nemo

31538073ulBB
ist über die Regenbogenbrücke gegangen…

Nemo hat schon eini­ge Sta­tio­nen hin­ter sich. 2009 kam er bei unse­ren Tier­schutz­kol­le­gen in Mai­land an, ver­mut­lich gehör­te er frü­her einem Jäger. Es dau­er­te gut 1,5 Jah­re, bis Nemo ein neu­es Zuhau­se fand. Dort leb­te er 6 Jah­re und lan­de­te dann erneut bei unse­ren Tier­schutz­kol­le­gen. Sein Besit­zer hat­te eine neue Arbeits­stel­le ange­tre­ten und durf­te den Hund nicht mitnehmen. 

Wie­der im Zwin­ger in Mailand…

Die­ses Mal muss­te Nemo nicht so lan­ge war­ten. Nach rd. 8 Wochen fan­den wir eine Pfle­ge­stel­le für den Set­ter­se­ni­or und Nemo konn­te nach Deutsch­land reisen. 

Nemos Pfle­ge­stel­le schreibt uns:

Nemo ist jetzt über 15 Jah­re und schläft mitt­ler­wei­le ent­spre­chend viel. Das rech­te Auge wur­de unter­sucht und ist alters­be­dingt trü­be, das Seh­ver­mö­gen sei laut Spe­zia­list jedoch nicht ein­ge­schränkt. Unter Schmerz­me­di­ka­men­ten, momen­tan Meta­cam, läuft und rennt er immer noch eine gute Stun­de beim Gas­si ohne Pro­ble­me. Er kann noch auf das Sofa klet­tern, aber nicht mehr ins Auto sprin­gen. Sein Hör­ver­mö­gen hat nach­ge­las­sen, die Rufe und Pfif­fe vom Pfle­ge­frau­chen wer­den nicht immer wahr­ge­nom­men. Er darf daher nur noch in sehr siche­ren Gebie­ten frei lau­fen. Er dreht sich öfter nach Pfle­ge­frau­chen um und kommt auf Hand­zei­chen zurück. Bei einer wei­te­ren Ver­schlech­te­rung wird er dann aber an der Flexi­lei­ne lau­fen müs­sen. Jagd­trieb hat er nur in sehr gerin­gen Ausmaß.

Ein aktu­el­les Blut­bild hat gezeigt, dass die Nie­ren­wer­te nicht ganz in Ord­nung sind, des­halb bekommt Nemo nun ein spe­zi­el­les Fut­ter. Nemo ist ein­fach nur lieb. Jedes Lebe­we­sen wird in oder außer­halb sei­nes Ter­ri­to­ri­ums nett begrüßt. Er freut sich bei Hun­de­be­geg­nun­gen immer sehr und auch Kat­zen sind kein Pro­blem. Er geht gut an der Lei­ne und ist ein sehr ent­spann­ter Bei­fah­rer im Auto. Zuhau­se ist er ver­schmust, aber nie auf­dring­lich oder eifer­süch­tig. Er kann pro­blem­los allei­ne blei­ben und teilt jede Res­sour­ce ger­ne mit ande­ren. Er ist sehr gut­mü­tig und sanft, auch TA-Besu­che ver­lau­fen problemlos. 


Nemos Daten im Überblick
  • Eng­lish Setter
  • geb. ca. 01.03.2004
  • ca. 55 cm Schulterhöhe

Wir sind sehr froh, dass Nemo nun in sei­ner Pfle­ge­stel­le blei­ben darf und wür­den uns über finan­zi­el­le Unter­stüt­zung für sei­ne Medi­ka­men­te und Behand­lungs­kos­ten sehr freuen.


Update 11. Mai 2020

Wir haben heu­te erfah­ren, dass Nemo über die Regen­bo­gen­brü­cke gegan­gen ist. Wir trau­ern mit sei­nem Pfle­ge­frau­chen und bedan­ken uns ganz herz­lich, dass er dort so ein schö­nes Leben haben durfte.