Mini

Mini VSB 27012022
Mischling, geb. ca. 01/​2011, ca. 25 cm, Standort: DE, PLZ 37…

Das klei­ne Ömchen Mini haben unse­re Kol­le­gen eher zufäl­lig in einer spa­ni­schen Per­re­ra ent­deckt. Dort droh­te sie inmit­ten der gro­ßen Hun­de unter­zu­ge­hen und so haben sie die klei­ne Maus kur­zer­hand mit­ge­nom­men. Doch Mini konn­te mehr schlecht als recht lau­fen und hat­te offen­sicht­lich star­ke Schmer­zen. Mit Hil­fe von Rönt­gen­bil­dern wur­de ein kom­pli­zier­ter Bruch an einem Hin­ter­bein­chen und an dem ande­ren eine Patell­a­lu­xa­ti­on festgestellt. 

Mini wür­de sich über Spen­den und Paten­schaf­ten sehr freuen!

Link zum Paten-/Spen­den­for­mu­lar

Lei­der war der schon eini­ge Wochen alte Bruch nie ver­sorgt wor­den und muss­te des­halb ope­riert wer­den. Die OP ist gut ver­lau­fen, aber da Minis Kno­chen nicht mehr die jüngs­ten sind, ver­heil­te der Bruch nur lang­sam. Zur Unter­stüt­zung bekam Mini zwei­mal wöchent­lich Phy­sio­the­ra­pie, was ihr sehr gut getan hat. 

Minis Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. 01/​2011
  • ca. 25 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: DE, PLZ 37…

Schutz­ge­bühr: 175,--€ (inkl. 75,--€ Transportkostenanteil)

Mini lebt seit Mit­te Dezem­ber 2021 auf ihrer Pfle­ge­stel­le in 37… und zeigt sich dort als eine super net­te Hün­din. Mit den Hun­den auf der PS ver­trägt sich Mini sehr gut, es gibt kei­ner­lei Probleme.

Sie ist dank­bar für jede Zuwen­dung. Der Rück­ruf klappt super, so dass sie Frei­lauf genie­ßen kann. Sie läuft schmerz­frei und fröh­lich mit durch Feld und Wald, am Strand, mitt­ler­wei­le über 1 Std. Sie wäre auch ein idea­ler Hun­de­be­glei­ter für Senio­ren, sie wird es ihnen danken.

Für Mini suchen wir ein stu­fen­frei­es Zuhau­se, ger­ne darf auch ein ruhi­ger Erst­hund vor­han­den sein.

Hat Sie die Beschrei­bung von Mini ange­spro­chen? Bit­te mel­den, Mini ist bereit für ein neu­es Zuhause.

Mini und unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen wür­den sich über finan­zi­el­le Unter­stüt­zung in Form von Paten­schaf­ten oder ein­ma­li­ge Spen­den für die vie­len Tier­arzt- und Phy­sio­the­ra­pie­ter­mi­ne sehr freuen!

Ansprech­part­ne­rin

Bri­git­te Schröter

Tele­fon 0176/​51565302

schroeter@​hundepfoten-​in-​not.​de