Malena

A7300353 (640x427)
Epagneul Breton, geb. ca. 01/​2019, ca. 50 cm, Standort: D, PLZ 35…

Die 2 Jah­re alte Bre­to­nin Male­na wur­de von ihrem Jäger bei den Tier­schüt­zern unse­res Part­ner­ver­eins Sal­va la Zam­pa e.V. abge­ge­ben. Über die Grün­de kön­nen wir nur spe­ku­lie­ren. Wir sind jedoch froh, dass der Jäger so ver­ant­wor­tungs­be­wusst war, sie bei Tier­schüt­zern abzu­ge­ben, wo für die Hün­din gesorgt wur­de, anstatt sie irgend­wo aus­zu­set­zen und ein­fach ihrem Schick­sal zu überlassen.

Seit Ende März lebt Male­na auf einer Pfle­ge­stel­le in Deutsch­land. Ihr Pfle­ge­frau­chen beschreibt das Bre­to­nen­mäd­chen als fröh­li­chen und mun­te­ren Hund. Sie ist eine typi­sche Ver­tre­te­rin ihrer Ras­se und ver­fügt nicht nur über das cha­rak­te­ris­ti­sche Bre­to­nen-Grin­sen, son­dern ist auch ein Clown und bringt damit ihre Pfle­ge­fa­mi­lie immer wie­der zum Lachen. Wenn Male­na sich freut, springt sie neben ihrem Pfle­ge­frau­chen in die Höhe. Sie war sofort stu­ben­rein und weicht ihrem Pfle­ge­frau­chen nicht von der Sei­te. Es scheint, als ob sie eine Aus­bil­dung hin­ter sich hat. Sie geht an Stra­ßen und Wegen bei Fuß und reagiert sofort, wenn man ihren Namen ruft.

Malenas Daten im Überblick

  • Epagneul Bre­ton
  • geb. ca. 01/​2019
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Ehr­li­chio­se, Bor­re­lio­se, Ana­plas­mo­se, Fila­ri­en und Rickett­si­en nega­tiv, Leish­ma­nio­se positiv
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • Pfle­ge­stel­le in D, PLZ 35…

Schutz­ge­bühr: 275,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Aber Male­na ist ein jun­ger Hund und auf­grund ihres Alters sowie ihrer Ras­se sehr aktiv. Sie soll­ten daher bereit sein, viel Zeit mit ihr drau­ßen in der Natur zu ver­brin­gen. Als Jagd­hund möch­te Male­na täg­lich bei Wind und Wet­ter in Bewe­gung sein. Bre­to­nen sind außer­dem äußerst intel­li­gen­te Hun­de. Daher wäre es wich­tig, Male­na auch geis­tig mit Such­spie­len, Man­trai­ling etc. aus­zu­las­ten. Mög­li­cher­wei­se ver­fügt die jun­ge Hün­din über ent­spre­chen­den Jagd­trieb. Sie soll­ten aus die­sem Grund im Umgang mit der Schlepp­lei­ne geübt sein.

Male­na wur­de lei­der posi­tiv auf Leish­ma­nio­se getes­tet. Die­se wird der­zeit behan­delt. Ihrer Lebens­freu­de tut dies jedoch kei­nen Abbruch. Die Dia­gno­se Leish­ma­nio­se muss Sie nicht schre­cken. Wir bera­ten Sie gerne.

Wenn Male­na auch Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zau­bert und Sie an ihr inter­es­siert sind, dann mel­den Sie sich ger­ne bei uns.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de