Luaz und Sombre wünschen sich ein gemeinsames Zuhause

LuazSombreBB_102022

Luaz und ihr Hun­de­freund Sombre leben seit eini­ger Zeit im Refu­gi­um unse­rer spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen. Unse­re Kol­le­gen haben die bei­den ein­ge­fan­gen, nach­dem die Hun­de von einem Anwoh­ner als sog. “Streu­ner” von sei­nem Grund­stück ver­jagt wur­den. Luaz und Sombre haben offen­bar immer wie­der ver­sucht, auf das Grund­stück zurück zu keh­ren. Die spa­ni­schen Tier­schüt­zer ver­mu­ten, dass sie dort län­ge­re Zeit gelebt haben, ver­mut­lich gehör­ten sie sogar dem Grund­stücks­be­sit­zer, der sie nun los­wer­den woll­te. Ohne einen schüt­zen­den Rück­zugs­ort beka­men die bei­den Hun­de dann auch noch Pro­ble­me mit ande­ren “Streu­nern”, und so baten besorg­te Nach­barn die Tier­schüt­zer um Hilfe.

Das Hun­de­paar war anfangs im Refu­gi­um noch sehr unsi­cher im Umgang mit Men­schen, offen­bar haben sie wenig gute Erfah­run­gen mit uns “Zwei­bei­nern” gemacht. Im Refu­gi­um haben sie gelernt, dass es auch freund­li­che Men­schen gibt und gehen mitt­ler­wei­le deut­lich offe­ner auch auf frem­de Per­so­nen zu. Mit den ande­ren Hun­den im Refu­gi­um kom­men die bei­den super zurecht.

Hün­din Luaz ist in der Bezie­hung der bei­den Hun­de die Muti­ge­re und geht recht sou­ve­rän mit uns Men­schen um, wäh­rend Rüde Sombre sich mehr zurück hält und an Luaz ori­en­tiert. Wir gehen davon aus, dass die bei­den ihr gesam­tes bis­he­ri­ges Leben gemein­sam ver­bracht haben, denn sie hän­gen so sehr anein­an­der, dass wir sie nicht tren­nen möch­ten. Uns ist klar, dass es sehr schwer wer­den wird, für das Hun­de­paar ein gemein­sa­mes Zuhau­se zu fin­den, aber wir tun den bei­den kei­nen Gefal­len, sie aus­ein­an­der zu reißen. 

Luaz Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 11/​2017
  • ca. 55 cm Schul­ter­höhe/​ca. 35 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 405,--€ (inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Sombres Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 11/​2017
  • ca. 55 cm Schul­ter­höhe/​ca. 30 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 405,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Wir wün­schen uns für Luaz und Sombre erfah­re­ne Hun­de­men­schen, die die bei­den bei sich auf­neh­men und ihnen mit viel Geduld und Ruhe begeg­nen. Luaz läßt sich gut mit Lecker­chen “bestechen” und Sombre über­win­det dann auch sei­ne Scheu, folgt der Hün­din und den Lecker­chen und schließ­lich auch den Menschen 😉

Das zukünf­ti­ge Zuhau­se der bei­den soll­te in einer eher länd­li­chen, ruhi­gen Gegend lie­gen. Die bei­den haben ver­mut­lich noch nie in einem Haus gelebt und müs­sen erst ler­nen, sich dort zurecht zu fin­den. Für uns selbst­ver­ständ­li­che All­tags­ge­räu­sche sind ihnen fremd und das hek­ti­sche Trei­ben in einer Stadt wür­de die Hun­de völ­lig über­for­dern. Ein ein­ge­zäun­ter Gar­ten, in dem sie sich frei bewe­gen kön­nen, wäre ein Traum. Wenn Sie Luaz und Sombre die schö­nen Sei­ten eines Hun­de­le­bens zei­gen möch­ten, mel­den Sie sich ger­ne bei uns.

Ansprechpartnerin Sonja Schmahl

Mobil 0179/​5460769

sonja@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner