Lisa Bb1 052024

Lisa

Mischling, geb. 23.12.2022, ca. 40 cm, Standort: Spanien

Lisas Beschreibung

Lisa stammt aus einem öffent­li­chen spa­ni­schen Tier­heim, war­um sie dort lan­de­te und wie sie vor­her gelebt hat, ist lei­der nicht bekannt. Die schwar­ze Lady hat­te das Glück, dass unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen auf sie auf­merk­sam wur­den und sie direkt auf eine Pfle­ge­stel­le zie­hen konnte.

Die klei­ne Lisa liebt die Men­schen sehr, ist aber auch etwas ängst­lich und unsi­cher im Umgang mit ihnen. Ande­re Hun­de sind für sie als Spiel­ka­me­ra­den okay, die Nähe zu Men­schen wird aber von ihr bevor­zugt. Bedau­er­li­cher­wei­se hat Lisa in ihrem bis­he­ri­gen Leben nicht viel ken­nen­ge­lernt, sodass sie noch auf vie­le Umwelt­rei­ze und Situa­tio­nen ängst­lich reagiert. Hier wird sie die Hil­fe von ver­ständ­nis­vol­len Men­schen benö­ti­gen, die sie behut­sam in ihr neu­es Leben als Fami­li­en­mit­glied einführen!

Mehr über Lisa fin­den Sie in ihrem Tage­buch.

Lisas Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. 23.12.2022
  • ca. 40 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,- € (inkl. 75,- Trans­port­kos­ten­pau­scha­le)

Unse­re Hun­de wer­den vor der Aus­rei­se auf die in der jewei­li­gen Regi­on gän­gi­gen sog. Mit­tel­meer­er­kran­kun­gen getestet.

Wir suchen für die­sen Hund/​diese Hun­de eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Lisas Wunschzuhause

Lisa lernt zwar gera­de das Leben im Haus ken­nen und gibt sich mit der Stu­ben­rein­heit und dem an der Lei­ne gehen alle Mühe, doch kann wegen der vie­len dort leben­den Hun­de nicht auf ihre Bedürf­nis­se ein­ge­gan­gen wer­den. Sie lernt dort nicht mit Ver­kehr oder Men­schen­an­samm­lun­gen umzu­ge­hen. Aus die­sem Grund sucht Sie ein zu Hau­se in einer länd­li­chen Gegen, bei Men­schen, die den Wil­len und die Geduld haben, sie lang­sam mit allem ver­traut zu machen.
Ihre Men­schen soll­ten sport­lich und ger­ne in der Natur unter­wegs sein. Gegen einen vor­han­de­nen net­ten Hund hat sie bestimmt nichts ein­zu­wen­den, ein Leben als Ein­zel­prin­zes­sin wür­de ihr aber bestimmt auch gefallen.

Ansprech­part­ne­rin

Ines Bil­l­asch

Mobil 0171/​5100728

billasch@​hundepfoten-​in-​not.​de

Zur Ver­mitt­lungs­an­fra­ge

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner