Lima

limaBB_02072022
English Setter (Hündin), geb. ca. 04/​2022, ca. 52 cm (ausgewachsen), Standort: Spanien

Lima und ihre 3 Brü­der wur­den unse­ren nord­spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen von einem Jäger über­ge­ben, der sie nicht ver­sor­gen konn­te. Die mun­te­re Ban­de wur­de auf 2 Pfle­ge­stel­len auf­ge­teilt. Leo teilt sich mit sei­ner Schwes­ter Lima der­zeit ein Körb­chen - oder auch nicht, wie die klei­nen Ran­ge­lei­en der bei­den in den Vide­os zeigen 😉 🙂

Die 4 Zwer­ge suchen jetzt natür­lich ein Zuhau­se, oder auch zunächst eine Pfle­ge­stel­le. Aber Vor­sicht, wer jetzt schock­ver­liebt zum Tele­fon greift und unse­re Ansprech­part­ne­rin­nen anruft, soll­te sich gut über­legt haben, was da auf ihn oder sie zukommt. Die 4 sind Set­ter­wel­pen und kom­men von einem Jäger. Ihre Eltern wer­den jagd­lich geführt und die lie­ben Klei­nen brin­gen gene­tisch jede Men­ge Jagd­trieb mit, der früh­zei­tig in die rich­ti­gen Bah­nen gelenkt wer­den soll­te. Für set­ter­er­fah­re­ne Men­schen ist das kein Pro­blem, im Gegen­teil, es ist eine Freu­de den Wel­pen spie­le­risch etwas bei­zu­brin­gen und ihnen dabei zuzu­schau­en, wie sie die Welt entdecken.

Limas Daten im Überblick

  • Eng­lish Set­ter (Hün­din)
  • geb. ca. 04/​2022
  • ca. 52 cm Schul­ter­höhe (aus­ge­wach­sen)
  • nicht kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 395,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Mit geziel­tem Trai­ning wird man auch den Jagd­trieb gut hän­deln kön­nen, aber man muss sich dar­über im Kla­ren sein, dass Wel­pen jede Men­ge Arbeit bedeu­ten. Viel­leicht gelingt es, dass die put­zi­gen Zwer­ge in ihren spa­ni­schen Pfle­ge­stel­len schon stu­ben­rein wer­den, aber das muss im neu­en Zuhau­se nicht unbe­dingt so blei­ben. Die Auf­re­gung der lan­gen Rei­se, die neue Umge­bung, ande­re Men­schen, das ist viel Neu­es auf ein­mal für die Hun­de­kin­der und da kann durch­aus dann doch noch mal etwas dane­ben gehen.

Man braucht halt Geduld und muss ver­schmer­zen kön­nen, dass die klei­nen Hun­de­zäh­ne nicht unter­schei­den, ob sie gera­de irgend einen wert­vol­len Gegen­stand anna­gen oder ob es nur ein Ast ist, den sie im Gar­ten gefun­den haben und auf dem teu­ren Wohn­zim­mer­tep­pich fach­ge­recht zer­le­gen, natür­lich nach­dem sie ihre Schlamm­p­fo­ten ange­mes­sen im Wohn­zim­mer ver­teilt haben 😉 Auch schafft es so ein Wel­pe noch nicht, län­ge­re Zeit allein zu blei­ben, er ist es ein­fach nicht gewohnt und braucht noch eini­ge Zeit engen Kon­takt zu sei­ner Bezugsperson.

Wir suchen Men­schen, für die all das kein Dra­ma ist und deren häus­li­ches Umfeld auf einen Wel­pen ein­ge­stellt ist, Men­schen, die das Wesen der Set­ter ken­nen und lie­ben. Set­ter sind nicht nur als Wel­pen sehr aktiv, sie brau­chen auch als erwach­se­ne Hun­de viel Bewe­gung und Aus­lauf. Ein sicher ein­ge­zäun­ter Gar­ten wäre toll, oder ein ent­spre­chend gesi­cher­ter Hun­de­aus­lauf in der Nähe.

Das alles schreckt Sie nicht ab und Sie kön­nen sich vor­stel­len, der hüb­schen Lima ein Zuhau­se zu geben? Dann freu­en wir uns auf Ihre Nachricht.

Ansprechpartnerin

Susann Schleip

Tele­fon 036202/​785697 ab 18.00 Uhr

schleip@hun­de­pfo­ten-in​-not​.de