Leonbb1 042024

Leon

Deutsch Kurzhaar, geb. 01.08.2023, ca. 55 cm, Standort: Spanien

Leons Beschreibung

Unser Son­nen­schein Leon wur­de von der Poli­zei in Nord­spa­ni­en auf der Stra­ße auf­ge­grif­fen und glück­li­cher­wei­se in das Refu­gi­um spa­ni­scher Tier­schüt­zer gebracht. Es hat ihn nie­mand ver­misst. Ver­mut­lich teilt er das Schick­sal der vie­len ande­ren Jagd­hun­de im süd­li­chen Euro­pa: Für die Jagd nicht gut genug - weg damit.

Leon hat den­noch das Ver­trau­en in die Men­schen nicht ver­lo­ren und zeigt sich im Refu­gi­um von sei­ner bes­ten Sei­te: Freund­lich und auf­ge­schlos­sen zu sei­nen Pfle­gern, nett zu den ande­ren Rüden und allen Hün­din­nen. Er hat immer gute Lau­ne, genießt jeden Tag und liebt es zu spie­len. Als Jung­hund ist Leon sehr tem­pe­ra­ment­voll und braucht sehr viel Bewe­gung. Sein schlau­es Köpf­chen und sein fei­nes Näs­chen möch­te er regel­mä­ßig ein­set­zen. Beschäf­ti­gung in Form von Man­trai­ling, Appor­tier­spie­len oder Fähr­ten­ar­beit sind für ihn ein Muss. Als wasch­ech­ter Jagd­hund ist er ein “Land­kind” und fühlt sich in der frei­en Natur, auf Wie­sen und in Wäl­dern am wohls­ten. Auch wenn ihm sein Jäger ver­mut­lich Jagd­un­taug­lich­keit beschei­nigt hat, heißt das nicht, dass er kei­ne Hasen oder Kat­zen ver­folgt. Sei­ne künf­ti­gen Men­schen soll­ten die Schlepp­lei­ne als treu­es Hel­fe­rin akzep­tie­ren. Leon hat noch nichts vom Leben in einem Haus ken­nen­ge­lernt. Er braucht gedul­di­ge, aus­dau­ern­de und lie­be­voll-kon­se­quen­te Men­schen an sei­ner Sei­te, die ihm alles zei­gen. Ein struk­tu­rier­ter Tages­ab­lauf hilft ihm, all das schnell zu lernen.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen emp­feh­len wir Ihnen den Bei­trag “Der gebrauch­te Hund”.

Mehr über Leon fin­den Sie in sei­nem Tagebuch.

Leons Daten im Überblick

  • Deutsch Kurz­haar
  • geb. 01.08.2023
  • ca. 55 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,--€ (inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Unse­re Hun­de wer­den vor der Aus­rei­se auf die in der jewei­li­gen Regi­on gän­gi­gen sog. Mit­tel­meer­er­kran­kun­gen getestet.

Wir suchen für die­sen Hund/​diese Hun­de eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Leons Wunschzuhause

Für Leon suchen wir wet­ter­fes­te Natur­lieb­ha­ber mit viel Zeit und Geduld. Am bes­ten passt er zu Men­schen, die Jagd­hund - Erfah­rung und -Ver­ständ­nis mit­brin­gen. Leon kann nur ins Länd­li­che ver­mit­telt wer­den. Für ein Leben in der Stadt ist er auf Grund sei­ner Ras­se und Her­kunft nicht geeig­net.
Idea­ler­wei­se gibt es für ihn ein gro­ßes, aus­bruch­si­cher umzäun­tes Grund­stück, auf dem er sich auch mal ohne Lei­ne so rich­tig aus­to­ben kann. Kin­der in der Fami­lie soll­ten auf jeden Fall schon grö­ßer sein, Ver­ständ­nis für die Bedürf­nis­se eines sol­chen Hun­des haben und einen ruhi­gen Umgang mit ihm pflegen.

Kontaktdaten

Kers­tin Günzl

Tele­fon +491723700632

guenzl@​hundepfoten-​in-​not.​de

Zur Ver­mitt­lungs­an­fra­ge

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner