Kiam

KiamBB
Podencomischling, geb. ca. 11/​2013, ca. 67 cm, Standort: D, PLZ 32…

Kiam ist mit sei­nen 67 cm Schul­ter­hö­he, dem mitt­tel­brau­nen Fell und dem klei­nen Rau­hbärt­chen ein abso­lu­ter Hin­gu­cker - und dann noch die­ser Blick! Aber Kiam ist auch ein Poden­co­misch­ling, bei dem die Poden­co­ge­ne voll durch­schla­gen. Für Lieb­ha­ber die­ser Ras­se ein Traum­hund, für Hun­de­an­fän­ger nicht geeig­net. Lei­der ver­liert Kiam sein Zuhau­se, in dem er seit 2015 lebt, weil sein Frau­chen schwer erkrankt ist und uns gebe­ten hat, für den Hüb­schen ein neu­es Zuhau­se zu finden.

Voll und ganz Poden­co ver­fügt Kiam über ein aus­ge­präg­tes Jagd­ver­hal­ten. Sein Hetz- und Beu­te­trieb wird durch Klein­tie­re, Kat­zen und auch klei­ne Hun­de sti­mu­liert. Lei­der ist sein Ver­hal­ten klei­nen Kin­dern gegen­über nicht unkri­tisch, mit älte­ren, ruhi­gen Kin­dern geht er jedoch lie­be­voll und sehr vor­sich­tig um. Erwach­se­ne fin­det der men­schen­be­zo­ge­ne Rüde groß­ar­tig und reagiert sehr gut auf eine kla­re Füh­rung. Die braucht er auch, schließ­lich sind Poden­cos aus­ge­spro­chen klu­ge und eigen­stän­dig agie­ren­de Hun­de, deren Intel­li­genz eben­falls gefor­dert wer­den muss. Dum­my­trai­ning wäre eine Mög­lich­keit, um sei­nen Jagd­trieb zu kana­li­sie­ren und das schlaue Köpf­chen zu beschäf­ti­gen. Wir emp­feh­len außer­dem den Besuch einer erfah­re­nen Hun­de­schu­le, damit wei­te­re Alter­na­ti­ven zum Jagd­ver­hal­ten trai­niert wer­den können.

Kiams Daten im Überblick

  • Poden­co­misch­ling
  • geb. ca. 11/​2013
  • ca. 67 cm Schul­ter­hö­he /​ 27 kg
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, nega­tiv auf Mit­tel­meer­krank­hei­ten getestet
  • ver­träg­lich mit Hündinnen
  • Pfle­ge­stel­le in D, PLZ 32…

Schutz­ge­bühr: 330,- €

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

In sei­nem der­zei­ti­gen Zuhau­se hat Kiam die Benimm­re­geln für Fami­li­en­hun­de bereits erfolg­reich gelernt. So bleibt er pro­blem­los 5-6 Stun­den allei­ne, ohne die Woh­nung umzu­de­ko­rie­ren. Im Auto fährt er ruhig mit, ger­ne in einer Box und auch län­ge­re Stre­cken. Kiam wird drau­ßen an der Schlepp­lei­ne geführt, aber das Trai­ning ist noch aus­bau­fä­hig und soll­te fort­ge­setzt wer­den. Mit Hün­din­nen kommt er gut zurecht, mit Rüden, na ja. Auch hier­an soll­te wei­ter mit ihm gear­bei­tet werden.

Wir wün­schen uns für Kiam Poden­co­lieb­ha­ber, die die Eigen­hei­ten der Ras­se lie­ben und zu hän­deln wis­sen. Am liebs­ten wäre uns natür­lich ein end­gül­ti­ges Zuhau­se, aber der Gesund­heits­zu­stand von Kiams Frau­chen ist lei­der so ernst, dass er dort nicht mehr lan­ge blei­ben kann und wir uns auch über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot sehr freu­en würden.

Wenn Sie sich ein Leben mit einem Beglei­ter wie Kiam vor­stel­len kön­nen, freut sich unse­re Ansprech­part­ne­rin auf Ihre Nachricht.

Ansprech­part­ne­rin

Son­ja Schmahl

Mobil 0176/​70212780

sonja@​hundepfoten-​in-​not.​de