Happy End für Sandi

IMG_8055-1024x682

Wir freu­en uns, dass es eines unse­rer Not­fell­chen geschafft hat:

Anfang des Jah­res durf­te San­di end­lich nach Deutsch­land in eine Pfle­ge­stel­le rei­sen. Zuvor hat sie lan­ge Zeit bei unse­ren Tier­schutz­kol­le­gen in Spa­ni­en ver­bracht und hat­te star­ke Hüft­be­schwer­den. Eine kom­pli­zier­te Ope­ra­ti­on war nötig, um San­di hel­fen zu können.

Mit der Unter­stüt­zung sehr net­ter Spen­der konn­te die Ope­ra­ti­on dann bereits Ende Janu­ar durch­ge­führt wer­den. Alles ver­lief sehr gut, doch der Hei­lungs­pro­zess hat län­ger gedau­ert als erwar­tet. Wäh­rend die Pfle­ge­stel­le vie­le sor­gen­vol­le Tage und schlaf­lo­se Näch­te durch­leb­te, schlich San­di sich mit ihrer abso­lut lie­bens­wer­ten Art immer mehr in die Her­zen des gesam­ten Rudels.

Einen tol­len Urlaub hat sie nun schon hin­ter sich und fühlt sich rund­um wohl. Umso mehr hat uns die Nach­richt gefreut, dass San­di nun für immer blei­ben darf.

Wir möch­ten uns bei den lie­ben Spen­dern bedan­ken und natür­lich auch der Pfle­ge­fa­mi­lie, dass sie San­di den gro­ßen Schritt in ihr neu­es Leben ermög­licht haben.

San­di, wir wün­schen dir eine wun­der­ba­re Zeit in dei­nem neu­en Rudel. 

Das Team von Hun­de­pfo­ten in Not e.V.