Fermin

FerminBB_072022
Mischling, geb. 03/​2016, ca. 40-45 cm SH, Standort: Spanien

Die­ser freund­li­che, klei­ne Kerl heißt Fer­min. Lei­der ging es ihm nicht immer so gut wie jetzt. Fer­min saß in einer spa­ni­schen Per­re­ra, abge­scho­ben von sei­nen bis­he­ri­gen Besit­zern, ver­mut­lich weil der klei­ne Kerl unter Haut­pro­ble­men litt. Unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen haben ihn dort ent­deckt und gleich mit­ge­nom­men. Sie brach­ten Fer­min erst ein­mal zu einem Tier­arzt, der Seba­de­ni­tis - eine sel­te­ne, nicht heil­ba­re Haut­er­kran­kung - diagnostizierte.

Die Talg­drü­sen von Fer­mins Haut wer­den durch eine Ent­zün­dungs­re­ak­ti­on irrever­si­bel zer­stört. Alle The­ra­pien zie­len dar­auf ab, die Sym­pto­me zu lin­dern, also die Ent­zün­dungs­re­ak­ti­on zu ver­lang­sa­men und die schüt­zen­de Fett­schicht der Haut wie­der­her­zu­stel­len. Fer­min muss daher zwei Mal in der Woche mit einem spe­zi­el­len Sham­poo geba­det wer­den. Nach dem Bad wer­den die betrof­fe­nen Haut­stel­len mit einer Sal­be behan­delt und gleich­zei­tig bekommt er noch eine Tablet­te ver­ab­reicht, die er auch zwei Mal wöchent­lich neh­men muss. An den Tagen, an denen er nicht geba­det wird, muss ein Spray auf­ge­tra­gen werden.

Fermins Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb.03/2016
  • ca. 40-45 cm Schulterhöhe/​ca. 10 kg
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien
  • Paten gesucht

Schutz­ge­bühr: gegen Spende

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Fer­min soll­te in sei­nem Zustand nicht ins Refu­gi­um über­sie­deln und konn­te in einer spa­ni­schen Pfle­ge­fa­mi­lie unter­ge­bracht wer­den. Dort lebt er pro­blem­los mit wei­te­ren Hun­den und Kat­zen zusam­men und erhält die nöti­gen Behand­lun­gen. Die Fotos und Vide­os zei­gen, dass es ihm damit recht gut geht. Damit das so bleibt, muss sei­ne Behand­lung aller­dings kon­ti­nu­ier­lich fort­ge­setzt wer­den. Um unse­re spa­ni­schen Part­ner bei den ent­stan­de­nen und lau­fen­den Kos­ten für Fer­min zu unter­stüt­zen, bit­ten wir um Spen­den, ger­ne in Form einer Hundepatenschaft.

Fermin bittet um Paten und Spenden…

Paten-/Spen­den­for­mu­lar

Sei­ne Pfle­ge­fa­mi­lie beschreibt Fer­min als einen klei­nen Hun­de­s­chatz. Er ist im Umgang mit Men­schen sehr lie­be­voll, fährt ger­ne im Auto mit und geht auch schon nahe­zu per­fekt an der Lei­ne. Auch das Baden und Ein­cre­men lässt der klei­ne Mann zu. Fer­min hat wohl ziem­lich schnell ver­stan­den, dass ihm die “Well­ness­be­hand­lung” gut tut und er dadurch viel Nähe zu sei­nen Men­schen bekommt.

Wir suchen nun für Fer­min ein neu­es Zuhau­se. Sei­ner neu­en Fami­lie soll­te bewusst sein, dass der klei­ne, lie­bens­wer­te Kerl die­se Behand­lung sein Leben lang braucht. Da er sich mit den ande­ren Hun­den und den Kat­zen der Pfle­ge­fa­mi­lie gut ver­steht, kön­nen ger­ne auch ande­re Vier­bei­ner mit im Haus leben.

Soll­ten Sie sich in Fer­min ver­guckt haben und sich nicht scheu­en, die not­wen­di­ge Behand­lung bei ihm fort­zu­set­zen, freu­en wir uns über eine Nachricht.

DorisOstlinning1

Ansprechpartnerin Doris Ostlinning

Tele­fon 017684541164

ostlinning@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner