Enzo

EnzoBB_17-11-2021
Carea Leones Mix, geb. ca. 10/​2018, ca. 55 cm, Standort: Spanien

Enzo wur­de auf den Stra­ßen Nord­spa­ni­ens gefun­den. Woher er kommt und wel­che Vor­ge­schich­te ihn beglei­tet, wis­sen wir lei­der nicht. Aller­dings sind unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen begeis­tert von die­sem außer­ge­wöhn­li­chen Rüden und konn­ten uns noch nichts Nega­ti­ves berich­ten. Wir möch­ten Enzo ger­ne eine lan­ge War­te­zeit im Tier­heim erspa­ren und suchen nun das pas­sen­de Zuhause.

Natür­lich ist die­ser Hun­de­mann ein abso­lu­ter Blick­fang und lässt sicher vie­le dahin schmel­zen… Aber er ist auch ein wasch­ech­ter Hüte­hund. Der Carea Leo­nes ist eine spa­ni­sche Hüte­hund­ras­se, die bei uns nicht wirk­lich bekannt ist. Die Ras­se hat ihren Ursprung in der Nord­spa­ni­schen Pro­vinz Leon/​Kastilien hat. Die Funk­ti­on von Carea Leo­nés ist es, Vieh zu trei­ben und zu kon­trol­lie­ren. Er ist ein robus­ter und muti­ger Hund. Beson­ders geschätzt wird das Selbst­be­wusst­sein die­ser Hun­de, mit dem sie sich den nöti­gen Respekt bei Kühen und Pfer­den ver­schaf­fen. Enzo ist also ein sehr klu­ger und intel­li­gen­ter Hund mit gro­ßer Lern­fä­hig­keit und Arbeits­be­reit­schaft. Die Aus­las­tungs­mög­lich­kei­ten sind weit gefä­chert und so könn­te man Agi­li­ty, Fly­ball, Man­trailling, aber auch Grund­ge­hor­sam oder Obedience in den Plan auf­neh­men. Sie lesen rich­tig, Enzo ist nichts für Stubenhocker!

Enzos Daten im Überblick

  • Carea Leo­nes Mix
  • geb. ca. 10/​2018
  • ca. 55 cm Schulterhöhe/​ 20 kg
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • ver­träg­lich mit Rüden, Hündinnen
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,--€ (inkl. 75,--€ Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Wahr­schein­lich hat Enzo noch nie ein Haus von innen gese­hen und muss daher die Regeln eines Haus­hun­des erst ler­nen. Wir gehen aller­dings davon aus, dass sein schlau­es Köpf­chen schnell die neu­en Ver­knüp­fun­gen her­stel­len wird 😉

Sei­ne zukünf­ti­gen Besit­zer soll­ten aber den­noch aus­rei­chend Geduld mit­brin­gen, um ihm alles Nöti­ge - bei­spiels­wei­se Stu­ben­rein­heit, allei­ne blei­ben, Tisch ist kei­ne Lie­ge­mög­lich­keit, die Schu­he ste­hen nicht für Enzo parat, Haushaltsgeräusche…vermitteln zu kön­nen und auch über klei­ne Feh­ler hin­weg sehen können.

Füh­len Sie sich ange­spro­chen? Den­ken Sie, dass ein jun­ges und schlau­es Kerl­chen wie Enzo der rich­ti­ge Beglei­ter an Ihrer Sei­te wäre? Dann mel­den Sie sich bei uns. Ger­ne bespre­chen wir alles Wei­te­re mit Ihnen!

Ansprech­part­ne­rin

Tan­ja Breitenstein

Mobil 01719328623

breitenstein@​hundepfoten-​in-​not.​de