Ein besonderes Projekt in Spasav: Kinder für den Tierschutz begeistern

spasav9_31102022
NEWS AUS SPASAV

Auf­klä­rungs­ar­beit in der Schule

Tier­schutz geht nicht nur uns Erwach­se­ne an. Gera­de Kin­der haben ein beson­de­res Inter­es­se an Tie­ren und hier gilt es, durch Auf­klä­rungs­ar­beit ein Bewusst­sein zu schaf­fen, dass Tie­re füh­len­de Wesen mit eige­nen Bedürf­nis­sen sind. Ein wich­ti­ger Bei­trag in die Zukunft unse­rer Hun­de, damit Miss­hand­lung und Tier­quä­le­rei der Nähr­bo­den ent­zo­gen wird. Wie die­se prä­ven­ti­ve Tier­schutz­ar­beit aus­se­hen kann, zeigt ein wun­der­ba­res Pro­jekt des spa­ni­schen Leh­rers Car­los gemein­sam mit unse­rem Part­ner-Tier­heim SPASAV.

Die Schüler:innen sei­ner vier­ten Klas­se durf­ten für alle Hun­de, die der­zeit im Tier­heim SPASAV auf ihr Zuhau­se war­ten, Hun­de­pro­fi­le erstellen.

Die meis­ten der Vier­bei­ner war­ten schon eine gan­ze Wei­le und kön­nen es kaum erwar­ten, end­lich auf ein eige­nes Sofa zu zie­hen. Her­aus­ge­kom­men sind wun­der­schö­ne selbst­ge­bas­tel­te Klapp­kar­ten mit Bil­dern und Tex­ten zu den jewei­li­gen Hunden.

Die Hun­de wur­den genau beschrie­ben, ihre Bedürf­nis­se und Wün­sche wur­den her­vor­ge­ho­ben und es wur­de detail­liert auf­ge­führt, wie die Adop­ti­on eines Tier­heim­hun­des abläuft.

Die­se Klapp­kar­ten wur­den in der gesam­ten Schu­le aus­ge­stellt, um mög­lichst vie­le Men­schen mit der Akti­on zu erreichen.

Es liegt an uns Erwach­se­nen, die jun­ge Genera­ti­on zu sen­si­bi­li­sie­ren, wie Tier­heim­hun­de sich füh­len und wie wich­tig die Adop­ti­on die­ser ver­las­se­nen See­len ist. Wie sehr sie es ver­die­nen, nicht allein gelas­sen zu wer­den und die Lie­be einer Fami­lie benö­ti­gen. Und wie glück­lich es macht, einem ver­sto­ße­nen Hund ein glück­li­ches Leben zu schenken.

Oslo und Cloe (Zoé) sind zwei der Hun­de aus Spa­s­av, für die wir ein Zuhau­se suchen und für die die Kin­der so tol­le Col­la­gen gebas­telt haben. Über einen Klick auf das Foto der bei­den fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu ihnen und unse­re Kontaktdaten.

Oslo VSB 06072022
Oslo
Cloe (Zoé)

In Spa­s­av war­ten noch vie­le ande­re Hun­de auf ein neu­es Zuhau­se. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie ger­ne bei unse­rer Ansprech­part­ne­rin erhalten.

Ansprechpartnerin Annika Rink

Mobil 0176 /​ 725 92 260

rink@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner