DRINGEND: Bruno (ehem. Afzal) verliert unverschuldet sein Zuhause

Bruno13BB

Lei­der ver­liert Afzal, der mitt­ler­wei­le den namen Bru­no trägt, aus per­sön­li­chen Grün­den sein Zuhau­se. Aus dem ehe­mals schüch­ter­nen Hun­de­wel­pen, der damals mit sei­ner Mut­ter und wei­te­ren Geschwis­tern in den Ber­gen gefun­den und zu unse­ren ita­lie­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen gebracht wur­de, ist ein neu­gie­ri­ger Jung­hund gewor­den, der am liebs­ten die Welt erobern möchte. 

Mit einer Schul­ter­hö­he von 62 cm ist Bru­no kein Hun­dezwerg mehr und hat sämt­li­che Flau­sen im hüb­schen Hun­de­kopf, die man bei einem ein­jäh­ri­gen Hund erwar­ten darf. Er ist ein freund­li­cher, lie­bens­wer­ter Hund, der auch mit uns Men­schen sehr ver­träg­lich ist. Ande­re Hun­de fin­det Bru­no toll und will sie natür­lich sofort begrüs­sen. Dass nicht jeder Hund sei­ne Begeis­te­rung teilt, muss Bru­no noch ler­nen, hier ist Impuls­kon­trol­le das Zau­ber­wort. Jung­hun­de sind alles, nur nicht gedul­dig, aber erfah­re­ne Hun­de­men­schen wis­sen genau, wie sie damit umge­hen müs­sen und den unge­stü­men Wild­fang beru­hi­gen können.

Brunos Daten im Überblick

  • Misch­ling (Segu­gio Italiano)
  • geb. ca. 08/​2021
  • ca. 62 cm Schul­ter­höhe /​ ca. 23 kg
  • nicht kas­triert, Kas­tra­ti­ons­chip
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Ehr­li­chio­se, Leish­ma­nio­se, Babe­si­en, Rickett­si­en, Fila­ri­en nega­tiv, Bor­re­lio­se posi­tiv, wur­de behandelt 
  • ver­träg­lich mit Rüden, Hündinnen
  • Stand­ort: D, PLZ 63303

Schutz­ge­bühr: 320,- €

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Kurz gesagt, Bru­no ist ein jun­ger Hund, der erst die Anfän­ge des Hun­de­ein­mal­eins gelernt hat und etwas Nach­hil­fe­un­ter­richt gut brau­chen könn­te. Die Grund­kom­man­dos kennt er bereits, dar­auf kön­nen sei­ne zukünf­ti­gen Men­schen also gut aufbauen.

Wir wün­schen uns für Bru­no eine hun­de­er­fah­re­ne Fami­lie - ger­ne mit einem sicher ein­ge­zäun­ten Gar­ten, damit sich der Jung­spund gefahr­los aus­powern kann und wür­den uns auch über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot sehr freu­en. Jün­ge­re Kin­der soll­ten bes­ser nicht im Haus­halt leben, denn der unge­stü­me Bru­no wür­de sie im Spiel ein­fach umwer­fen. Ein bereits vor­han­de­ner, freund­li­cher Fami­li­en­hund wäre der per­fek­te Assis­tent für Bru­nos Erzie­hung. Bru­no ist sehr bewe­gungs­freu­dig und wür­de sich über sport­li­che Men­schen, die viel mit ihm drau­ßen unter­wegs sind, sehr freuen.

giuliaNiewoehner1Homepage

Ansprechpartnerin Giulia Niewoehner

Tele­fon 01575/​3687090

niewoehner@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner