Die hübsche Romina ist über die Regenbogenbrücke gegangen…

RominaTitel2

Ca. 45 cm hoch und ziem­lich selbst­be­wusst - das war die klei­ne Romi­na. Ein spa­ni­scher Wir­bel­wind war sie, nach­dem sie ihre anfäng­li­che Schüch­tern­heit in der Pfle­ge­stel­le abge­legt hatte.

romina4Lei­der hat die klei­ne Lady wenig Glück in ihrem kur­zen Leben gehabt. Unse­re spa­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen haben sie aus der Per­re­ra in Mur­cia in ihre Pen­si­on geholt, denn sie litt dort sehr. In der Pen­si­on ging es ihr bes­ser. Unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen mein­ten, dass sie in einer Fami­lie gelebt haben muss, denn sie lieb­te die Men­schen sehr.

Im August 2016 kam Romi­na aus Mur­cia nach Deutsch­land und leb­te in 2 ver­schie­de­nen Pfle­ge­stel­len. Wir such­ten noch ein end­gül­ti­ges Zuhau­se für die klei­ne Zau­ber­maus, da erreich­te uns die nie­der­schmet­tern­de Dia­gno­se - Krebs in fort­ge­schrit­te­nem Stadium.

Viel Zeit wür­de ihr nicht mehr blei­ben und so ent­schied sich die Pfle­ge­fa­mi­lie, Romi­na bis zum Ende zu beglei­ten. Wir sind sehr trau­rig, dass Romi­na so wenig Zeit blieb, aber wir sind dank­bar, dass sie ihre letz­ten Mona­te nicht allein in einem kal­ten Zwin­ger ver­brin­gen musste.

Lauf schnell, klei­ne Maus…