Chop

IMG_1161 (640x427)
Mischling, geb. ca. 2017, ca. 40 - 45 cm, Standort: Spanien

Chop wur­de von unse­ren spa­ni­schen Tier­schüt­zern aus der Tötungs­sta­ti­on geret­tet. Wie er dort­hin kam und was er vor­her erlebt hat, wis­sen wir nicht. Wie auch immer sein Leben vor­her war, Chop hat sich sei­nen tol­len Cha­rak­ter bewahrt. Er ist ein süßer Kerl, der Men­schen sehr nett und freund­lich begegnet.

Auch mit sei­nen Art­ge­nos­sen ver­steht Chop sich gut. Im Auto mit­fah­ren und an der Lei­ne lau­fen klap­pen auch schon gut. Sein Fell ist noch etwas stra­pa­ziert… an einem Teil sei­ner Rute fehlt Fell. Wir hof­fen, dass dies mit der Zeit wie­der nach­wächst. In sei­nem Pass von der Tötungs­sta­ti­on steht zwar, dass Chop 4 Jah­re alt sei, aber die spa­ni­schen Kol­le­gen gehen davon aus, dass er um eini­ges älter ist.

Chops Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. ca. 2017
  • ca. 40 - 45 cm Schul­ter­hö­he /​ ca. 8 kg
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot für die­sen Hund wür­den wir uns sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie über die­sen Link oder ger­ne auch von unse­ren Ansprechpartnerinnen.

Ob Chop jemals das Leben in einem Zuhau­se ken­nen­ler­nen durf­te, wis­sen wir nicht. Des­we­gen suchen wir für ihn Men­schen, die Zeit und Geduld haben, ihn ankom­men zu las­sen und ihm die schö­nen Sei­ten des Lebens und vor allem das Leben in einer Fami­lie im Haus zu zei­gen. Men­schen, die ihm das Hun­de­ein­mal­eins erklä­ren möch­ten und ihm zei­gen, was ein Fami­li­en­hund ist.

Unse­ren spa­ni­schen Tier­schüt­zern hat Chop das Herz gestoh­len! Wer gibt ihm die Chan­ce, auch hier ein Herz zu erobern und sei­ne Fami­lie zu finden?


Ansprech­part­ne­rin

Maria Pipe­ri­dou

Tele­fon 017683160951

piperidou@​hundepfoten-​in-​not.​de