Chona

ChonaBB_27-11-2021
Pachon Navarro Mischling, geb. ca. 01/​2019, ca. 53 cm, Standort: DE, PLZ 75…

Die­se schö­ne, scho­ko­brau­ne Hün­din ist Cho­na. Cho­na wur­de von unse­ren Kol­le­gen in Spa­ni­en in einer Tötungs­sta­ti­on ent­deckt und kur­zer­hand mit­ge­nom­men. Nun lebt sie in einem Refu­gi­um, wo sie gut ver­sorgt wird und hin und wie­der eine strei­cheln­de Hand ergattert.

Chona_27-11-2021-1

Cho­na ist eine freund­li­che jun­ge Hün­din, die sich mit ande­ren Hun­den sehr gut ver­steht und auch Men­schen mag. Sie kuschelt gern und ist alters­ty­pisch leb­haft. Dar­um war der täg­li­che kur­ze Aus­lauf aus dem Zwin­ger zwar bes­ser als nichts, wur­de ihr aber natür­lich in keins­ter Wei­se gerecht. Auf der deut­schen Pfle­ge­stel­le, auf die Cho­na am 11.12.2021 umge­zo­gen ist, kann sie nun ers­te Erfah­run­gen als Fami­li­en­hund und dem Hun­de Ein­mal-Eins machen, was ihr als Jung­hund sicher leicht fal­len wird. 

Chonas Daten im Überblick

  • Pachon Navar­ro Mischling
  • geb. ca. 01/​2019
  • ca. 53 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: DE, PLZ 75…

Schutz­ge­bühr: 425,- € (inkl.75,- € Transportkostenpauschale)

Für Cho­na suchen wir Men­schen, die gern und viel in der Natur unter­wegs sind und die idea­ler­wei­se einen ein­ge­zäun­ten Gar­ten haben. Da Cho­na ein Jagd­hund­misch­ling ist, der ver­mut­lich ein Por­ti­ön­chen Jagd­trieb mit­brin­gen wird, wäre es schön, wenn sie sich im eige­nen Gar­ten frei bewe­gen kann. Denn beim Spa­zier­gang wird sie sicher­lich erst­mal an der Lei­ne blei­ben müs­sen. Schön wären außer­dem gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten, die auch den Hun­de­kopf fordern.

Soll­ten Sie die hüb­sche Dame eben­so bezau­bernd fin­den wie wir und gera­de ein Körb­chen frei haben, wür­den wir uns über einen Anruf oder eine Nach­richt sehr freuen.

Ansprech­part­ne­rin

Julia Schrei­er

Tele­fon 0162/​4351877

julia@​hundepfoten-​in-​not.​de