Chapulin

ChapulinBB02_092022
Mischling, geb. 10/​2016, ca. 30-35 cm, Standort: Spanien

Es ist nicht so leicht den klei­nen Kerl zu foto­gra­fie­ren, denn er ist immer in Bewe­gung 🙂 Cha­pulin ist ein offe­ner, lus­ti­ger und immer freund­li­cher Hund, der halt wich­ti­ge­res zu tun hat, als vor der Kame­ra zu posie­ren 😉 Als man ihn damals auf der Stra­ße fand und ins Refu­gi­um unse­rer Kol­le­gen brach­te, war Cha­pulin eher unsi­cher und miss­trau­isch und brauch­te Zeit, bis er sich anfas­sen ließ. Offen­bar hat­te er wenig gute Erfah­run­gen mit Men­schen gemacht. Damals trug er weder ein Hals­band noch einen Micro­chip, so dass sei­ne Besit­zer nicht ermit­telt wer­den konn­ten. Ver­mut­lich wur­de der klei­ne Kerl ein­fach aus­ge­setzt und sich selbst über­las­sen, denn es hat nie­mand im Refu­gi­um nach einem klei­nen brau­nen Hund gefragt.

Mitt­ler­wei­le hat der klei­ne Mann an Selbst­si­cher­heit gewon­nen und zeigt sei­nen Hun­de­kum­peln auch deut­lich, was er mag und was nicht. Dabei geht er manch­mal nicht gera­de sanft mit ihnen um. Ein paar Benimm­re­geln müss­te man dem klei­nen Rau­hbein also noch näher bringen 😉 

Chapulin04_092022

Chapulins Daten im Überblick

  • Misch­ling
  • geb. 10/​2016
  • ca. 30-35 cm Schul­ter­höhe/​ 10 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen 
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 405,--€ (inkl. 75,--Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Wir wün­schen uns für Cha­pulin ein Zuhau­se, in dem der klei­ne Kerl für immer blei­ben darf und so rich­tig ver­wöhnt wird. Da es anfangs im Tier­heim eini­ge Zeit dau­er­te, bis Cha­pulin den Men­schen ver­trau­te, kann es gut sein, dass er auch in sei­ner neu­en Fami­lie zunächst etwas Zeit braucht, um sich ein­zu­ge­wöh­nen. Eine freund­li­che und selbst­be­wuss­te Erst­hün­din könn­te ihm zei­gen, wie das Leben als Fami­li­en­hund funktioniert. 

Cha­pulin braucht ein eher ruhi­ges Umfeld, ger­ne länd­lich gele­gen und schön wäre auch ein eige­ner Gar­ten. Vor allem braucht er aber gedul­di­ge und ver­ständ­nis­vol­le Men­schen, die ihm die nöti­ge Zeit las­sen, sich einzugewöhnen.

Möch­ten Sie dem klei­nen Cha­pulin hel­fen, sich in einem neu­en Leben zurecht zu fin­den und schon bald fröh­lich mit Ihnen und Ihrer Hün­din über die Wie­sen zu lau­fen? Dann freu­en wir uns auf Ihre Nachricht.

Ansprech­part­ne­rin

Son­ja Schmahl

Mobil 0179/​5460769

sonja@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner