Zara

Epagneul Bre­ton (Misch­ling), geb. ca. 06/​​2015 ca. 35 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Zara lief mit ihrem klei­nen Sohn Cli­ford (auch bei uns in der Ver­mitt­lung) ori­en­tie­rungs­los und panisch auf einer viel befah­re­nen Stra­ße einer nord­spa­ni­schen Klein­stadt her­um. Ein Ehe­paar, das zufäl­lig vor­bei­kam, konn­te die bei­den ein­fan­gen, bevor sie über­fah­ren wur­den. Um die Hun­de vor wei­te­rem Scha­den zu… 

Alma

Epagneul Bre­ton, geb. 03/​​2020, ca. 45 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Die klei­ne Bre­to­nin Alma war zusam­men mit Est­rel­la in den spa­ni­schen Ber­gen unter­wegs, bis eine Per­son die bei­den mit Fut­ter anlock­te und bei den spa­ni­schen Kol­le­gen abge­ge­ben hat. Was die bei­den vor­her erlebt haben, wis­sen wir nicht. Im Tier­heim zeigt Alma sich sehr men­schen­be­zo­gen, freund­lich und offen. Sie… 

Squid

Ega­gneul Bre­ton, geb. ca. 01/​​2020, ca. 55 cm, Stand­ort: Ita­li­en Bre­to­nen­rü­de Squid fiel den Tier­schüt­zern auf, als er streu­nend auf Nea­pels Stra­ßen unter­wegs war. Er war nicht gechipt und gehör­te ver­mut­lich einem Jäger, der ihn war­um auch immer nicht mehr haben woll­te. Ein Jagd­hund, der den Anfor­de­run­gen nicht genügt, hat in den Augen sei­nes Jägers keine… 

Mena

Bre­to­ne, geb. 03/​​2020, ca. 45 cm, Stand­ort: Spa­ni­en Mena, ein klei­nes Bre­to­nen Mäd­chen, tauch­te plötz­lich in einem spa­ni­schen Dorf auf. Wahr­schein­lich wur­de sie in der Nähe aus­ge­setzt. Eine Wun­de an ihrem Hals lässt auf die Ent­fer­nung ihres Chip-Tran­s­­pon­­ders schlie­ßen. Eine Frau, die in die­sem Dorf lebt, konn­te Mena sichern und den Tier­schüt­zern über­ge­ben. Seit­dem lebt sie… 

Holly

Epagneul Bre­ton, geb. ca. 04/​​2018, ca. 50 cm, Stand­ort: Ita­li­en Hol­ly ist eine rich­ti­ge Hun­de­s­chön­heit. Die Bre­to­nen­da­me mit Stamm­baum gehör­te einem Jäger, der sie in einen Zwin­ger setz­te, den sie nur zur Jagd­sai­son ver­las­sen durf­te. War­um er sie plötz­lich nicht mehr haben woll­te, wis­sen wir nicht, aber unse­re ita­lie­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen sind es gewohnt, dass Jäger ihre…