Bimba

BimbaBB_6
Chihuahuamischling, geb. 02.05.2009, ca. 26 cm, Standort: D, PLZ 42489

Bim­bas trau­ri­ges Schick­sal begann vor zwei Jah­ren, kurz nach­dem ihre Besit­ze­rin gestor­ben war. Dabei hat­te die klei­ne Hün­din zunächst Glück und fand schnell ein neu­es Zuhau­se. Nach eini­ger Zeit konn­te sich ihre neue Besit­ze­rin lei­der nicht mehr aus­rei­chend um Bim­ba küm­mern, und so wur­den unse­re spa­ni­schen Kol­le­gen um Hil­fe gebe­ten. Bim­ba konn­te zunächst vor­über­ge­hend in einer spa­ni­schen Pfle­ge­fa­mi­lie unter­ge­bracht wer­den und reis­te am 07.01.2023 nach Deutsch­land. Auch dort lebt die klei­ne Hun­de­omi bei einer Pflegefamilie. 

Bim­ba war mit den ande­ren Hun­den und auch mit den Kat­zen der spa­ni­schen Pfle­ge­fa­mi­lie grund­sätz­lich ver­träg­lich. Sie woll­te aller­dings kei­nes­falls von den ande­ren vier­pfo­ti­gen Mit­be­woh­nern bedrängt wer­den und war eher an einem fried­li­chen „Neben­ein­an­der­her-leben“ inter­es­siert. Strei­chel­ein­hei­ten moch­te Bim­ba ganz ger­ne, aller­dings am liebs­ten zu ihren Kon­di­tio­nen 😉 So wuss­te die klei­ne selbst­be­wuss­te Dame ganz genau, was sie moch­te und was nicht, das konn­te auch mal durch Zäh­ne zei­gen und knur­ren signa­li­siert wer­den. In der Woh­nung war sie über­wie­gend eine ruhi­ge Mit­be­woh­ne­rin, was sich aber änder­te, sobald der Mensch die Woh­nung ver­ließ. Bim­ba hat ver­mut­lich nie gelernt allein zu bleiben.

Bimbas Daten im Überblick

  • Chuhua­hu­a­mi­sch­ling
  • geb. 30.12.2009
  • ca. 26 cm Schul­ter­höhe/​7 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Leish­ma­ni­o­se, Babe­si­o­se nega­tiv, Ehr­li­chi­o­se indif­fe­rent getes­tet, Rickett­si­o­se posi­tiv, wird der­zeit behandelt
  • Stand­ort: D, PLZ 42489

Schutz­ge­bühr: 175,--€ (inkl. 75,-- Transportkostenpauschale)

Unse­re Hun­de wer­den vor der Aus­rei­se auf die in der jewei­li­gen Regi­on gän­gi­gen sog. Mit­tel­meer­er­kran­kun­gen getestet.

Auch in ihrer deut­schen Pfle­ge­fa­mi­lie lässt es Bim­ba eher ruhig ange­hen. Ihr Pfle­ge­frau­chen berich­tet, dass die Klei­ne alters­be­dingt viel schläft. Sie hat aber durch­aus noch akti­ve Pha­sen, in denen sie ger­ne mal spielt und natür­lich gestrei­chelt wer­den möch­te. Bim­ba ist ein “Schön­wet­ter­hund”, Regen, Schnee und Käl­te mag sie über­haupt nicht. Aber auch wenn das Wet­ter nach ihrem Geschmack sind ihre Gas­sigän­ge nicht sehr ausgiebig.

Bim­bas Vor­der­pfo­ten sind etwas „defor­miert“. Laut Tier­arzt hat sie dadurch aktu­ell kei­ne Schmer­zen. Trotz­dem wäre für sie ein eben­erdi­ges Zuhau­se mit direk­tem Zugang in einen Gar­ten ide­al. Wir wün­schen uns für Bim­ba lie­be­vol­le Men­schen, die das eine oder ande­re Zip­per­lein eines alten Hun­des nicht stört und bei denen sie ihren Lebens­abend genie­ßen kann.

Wenn bei Ihnen noch ein Plätz­chen für unse­re Bim­ba frei ist, dann mel­den Sie sich ger­ne bei uns.

Ansprechpartnerin Simone Mueller

Tele­fon +49 7244 742325

mueller@​hundepfoten-​in-​not.​de

simoneMueller
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner