Banjo verliert sein Zuhause und braucht dringend eine neue Bleibe!

banjoBB_082022
Die Uhr läuft leider für Banjo… Wer kann helfen und nimmt ihn bei sich auf?

Der wun­der­schö­ne Ban­jo ist ein Set­ter durch und durch. Aus gesund­heit­li­chen Grün­den ver­liert er nach ca. 2 Jah­ren nun lei­der sein Zuhau­se, denn sei­ne Besit­ze­rin kann ihm lei­der nicht mehr gerecht wer­den. Ursprüng­lich kommt Ban­jo von einem ita­lie­ni­schen Jäger, der ihn an unse­re Tier­schutz­kol­le­gen abge­ge­ben hat­te. Lei­der muss Ban­jo noch­mals kurz­fris­tig umzie­hen, da die Pfle­ge­stel­le umzieht und ihn nicht mit­neh­men kann. Wir suchen daher drin­gend eine Pfle­ge­stel­le oder bes­ser gleich ein neu­es Zuhause. 

Ban­jo ist mit geschät­zen 4 Jah­ren noch ein ziem­lich jun­ges Kerl­chen und hat ordent­lich Set­ter­power. Drau­ßen inter­es­siert ihn alles was Flü­gel hat schon sehr und auch frei­lau­fen­des Wild fin­det er span­nend, daher führt ihn sei­ne der­zei­ti­ge Besit­ze­rin an der Schlepp­lei­ne. Den sog. Grund­ge­hor­sam beherrscht Ban­jo dage­gen sehr gut. In Haus und Gar­ten kann er sich frei bewe­gen und der Rück­ruf sitzt per­fekt. Nur im frei­en Gelän­de… tja, er ist halt ein Jagd­hund und sei­ne neu­en Besit­zer soll­ten an die­sem The­ma mit ihm noch ein wenig arbei­ten 😉 Ban­jo ist ger­ne in Bewe­gung und läuft gut am Rad mit. An der nor­ma­len Lei­ne läuft er eben­falls recht gut, sofern nicht eine Amsel aus dem Gebüsch direkt an ihm vor­bei fliegt 😉 

Banjos Daten im Überblick

  • Eng­lish Setter
  • geb. 01/​2018
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, Rickett­sio­se leicht posi­tiv, restl. MMT negativ
  • Stand­ort: DE, PLZ 26…

Schutz­ge­bühr: 350,-€

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Mit ande­ren Hun­den kommt Ban­jo set­ter­ty­pisch gut zurecht und Men­schen fin­det er klas­se. Bei Män­nern ist er bei der ers­ten Begeg­nung etwas auf­ge­regt, das legt sich aber nach aus­gie­bi­gem Beschnup­pern. Ver­mut­lich gibt es da etwas in sei­ner Ver­gan­gen­heit beim Jäger, das ihn bei Män­nern etwas vor­sich­ti­ger agie­ren lässt. Bei Frau­en und Kin­dern reagiert Ban­jo ganz unbe­fan­gen. Kuscheln fin­det der Set­ter­schön­ling natür­lich super. Er räkelt sich ger­ne auf dem Sofa und lässt sich den Bauch krau­len. Ban­jo wur­de für ein Leben als Jagd­hund gezüch­tet und muss­te erst ler­nen, dass es noch ande­re Din­ge in einem Hun­de­le­ben gibt, die Spaß machen.

Alles in allem hat sich Ban­jo ziem­lich gut an das Leben als Fami­li­en­hund gewöhnt, aber es gibt schon noch etwas Arbeit für sei­ne neu­en Men­schen. Des­halb suchen wir für Ban­jo set­ter­er­fah­re­ne Men­schen, die das Wesen die­ser Hun­de ken­nen und lie­ben. Über einen eige­nen Gar­ten wür­de sich Ban­jo sehr freu­en und freund­li­che Hun­de­ge­sell­schaft sind für ihn auch kein Problem.

Falls Ihr Herz für die­se wun­der­schö­nen Jagd­hun­de schlägt und Sie Ban­jos für-immer-Zuhau­se sein möch­ten, freu­en wir uns von Ihnen zu hören.

Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner