Bala

Bala 3.2BB
Galgomischling (Hündin), geb. 06/​2021, ca. 50 cm (ausgew.), Standort: Spanien

Klei­ne Zau­ber­maus Bala, was hast du in dei­nem kur­zen Leben bereits alles erle­ben müs­sen? Nicht nur ein­mal ist sie dem Tod von der Schip­pe gesprun­gen… Bala wur­de mit 8 Wochen von unse­ren spa­ni­schen Kol­le­gen in einer Per­re­ra gefun­den. Die Klei­ne war in einem fürch­ter­li­chen Zustand, hat­te eine klaf­fen­de Wun­de am Bein, zusätz­lich einen Bruch im Bein und eine Der­ma­ti­tis am Bauch. Die Tier­schüt­zer konn­ten natür­lich nicht weg­schau­en und so zog Bala in unser Part­ner­tier­heim um. Dort zeich­ne­te sich auch noch ab, dass sie eine Par­vo­vi­ro­se aus­brü­te­te. Aber Bala ist eine Kämp­fe­rin und hat sich nicht unter­krie­gen las­sen! Schon vier Wochen spä­ter war alles weit­ge­hend über­stan­den. Mitt­ler­wei­le ist auch Balas Bein voll­stän­dig ver­heilt und sie flitzt und springt durch die Welt, als ob nie etwas gewe­sen wäre. Das Rönt­gen­bild sieht sehr gut aus und die Hün­din ist offi­zi­ell vom Tier­arzt als Pati­ent ent­las­sen wor­den. Bala kann jetzt also auf die Suche nach einem Zuhau­se gehen.

Bala 3.4
Bala-3.3

Bala hat sich zu einem auf­ge­weck­ten, muti­gen und fröh­li­chen Wel­pen­mäd­chen ent­wi­ckelt. Sie ist ein glück­li­ches Hun­de­kind und ein abso­lu­ter Gute-Lau­ne-Hund. In Spa­ni­en lebt sie pro­blem­los mit ande­ren Hun­den zusam­men und liebt es, mit ihnen zu toben. Natür­lich muss Bala noch viel ler­nen und ist ein typi­scher Wel­pe, der weder das Hun­de­ein­mal­eins beherrscht, noch weiß, dass man nicht auf den Tep­pich pie­seln darf, oder kei­ne Schu­he ankau­en soll­te. Die All­tags­ge­räu­sche im Haus dürf­ten auch noch unbe­kannt sein, aber so wie wir sie ein­schät­zen, wird sie das alles mit ihrer wel­pen­typi­schen Neu­gier gut meistern.

Bala-3.0

Balas Daten im Überblick

  • Gal­go­misch­ling
  • geb. 06/​2021
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe (aus­ge­wach­sen)
  • nicht kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 395,--€ (inkl.75,-- € Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Als Gal­go­misch­ling soll­te ihre zukünf­ti­ge Fami­lie unbe­dingt auf einen agi­len Jagd­hund ein­ge­stellt sein. Ob unser Hun­de­kind jemals abge­leint wer­den kann, ist unge­wiss, aber den­noch soll­te die Mög­lich­keit bestehen, dass Bala sich “aus­ren­nen” und auch mal auf Höchst­ge­schwin­dig­keit auf­dre­hen kann. Gal­gos kön­nen Geschwin­dig­kei­ten von bis zu 65 km/​h errei­chen, für Bala soll­te also aus­rei­chend ein­ge­zäun­te Flä­che vor­han­den sein 😉

Aktu­ell (Mit­te November´21) hat Bala zar­te 42 cm Schul­ter­hö­he und leich­te 6 kg. Auf­grund der feh­len­den Wachs­tums­kno­ten in den Pfo­ten gehen wir davon aus, dass unse­re Zau­ber­maus eine sehr klei­ne Gal­go­mix-Dame wird. In die Glas­ku­gel kön­nen wir aller­dings nicht schau­en (lei­der 😉 ) und daher soll­ten ihre zukünf­ti­gen Men­schen kein Pro­blem damit haben, wenn sie doch ein paar Zen­ti­me­ter höher wird.

Wenn Sie eine fröh­li­che und tem­pe­ra­ment­vol­le Hün­din an Ihrer Sei­te möch­ten, mit der Sie nicht nur ent­spannt wan­dern, son­dern auch mal aus­ge­dehn­te Run­den beim Jog­gen erle­ben kön­nen, dann mel­den Sie sich bei uns. Unse­re hüb­sche Bala steht in den Start­lö­chern und könn­te schon bald Ihre Fami­lie als neu­es Fami­li­en­mit­glied bereichern.

Ansprech­part­ne­rin

Tan­ja Breitenstein

Mobil 01719328623

breitenstein@​hundepfoten-​in-​not.​de