Aria

aria5_dez2022

Set­ter­la­dy Aria leb­te 13 Jah­re bei ihrem Jäger. Sie arbei­te­te wäh­rend der Jagd­sai­son bei jedem Wet­ter gut für ihn und war­te­te die rest­li­che Zeit gedul­dig in ihrem Zwin­ger auf ihren Ein­satz. Als sie älter, schwä­cher und schließ­lich krank wur­de, gab es kei­ne Dank­bar­keit, son­dern sie wur­de gna­den­los aus­ge­mus­tert. Ein Jagd­hund, der kei­ne Leis­tung bringt, ist nichts wert und muss weg…

Der Jäger “ent­sorg­te” Aria aller­dings nicht selbst, son­dern über­gab sie unse­ren ita­lie­ni­schen Tier­schutz­kol­le­gen. Die stell­ten die alte Hünd­nin den Tier­ärz­ten vor und das Ergeb­nis war erschüt­ternd: Sie hat­te eine Gebär­mut­ter­ent­zün­dung, die zwar jetzt abge­klun­gen war, aber sie hat bereits Zys­ten an den Eier­stö­cken, die nicht ope­riert wer­den kön­nen. Auf den Rönt­gen­bil­dern sind auch schon Meta­sta­sen in der Lun­ge zu sehen.

Arias Daten im Überblick

  • Eng­lish Setter
  • geb. ca. 11.05.2009
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe/​18 kg
  • nicht kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, nega­tiv getes­tet auf Ehr­li­chi­o­se, Fila­ri­en, Bor­re­lio­se, Ana­plas­mo­se, posi­tiv getes­tet auf Leish­ma­ni­o­se, Rickettsien
  • ver­träg­lich mit Rüden, Hündinnen
  • Stand­ort: D, PLZ 91126

Das klingt nicht danach, als blie­be Aria noch viel Zeit, aber sie soll­te trotz­dem wenigs­tens jetzt erfah­ren, dass ein Hun­de­le­ben auch schön sein kann. Glück­li­cher­wei­se konn­ten wir für die alte kran­ke Set­te­ri­na eine Dau­er­pfle­ge­stel­le in Deutsch­land fin­den. Dort lebt sie seit Ende Dezem­ber 2022, wird lie­be­voll umsorgt und gepflegt.

Wir freu­en uns, dass wir wenigs­tens das für Aria tun konnten…

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über Aria kön­nen Sie ger­ne bei sei­ner Ansprech­part­ne­rin erfragen.

Ansprechpartnerin Ulrike Schöttler

Tele­fon 02207/​1345 oder 0177 6413783 

schoettler@​hundepfoten-​in-​not.​de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner