Alba

Alba VSB 24042022
Podenco, geb. ca. 04/​2021, ca. 43 cm, Standort: Spanien

Jung, dyna­misch, eine ech­te Augen­wei­de und bereit für das Leben – das ist Alba. Woher die jun­ge Poden­cohün­din kommt, weiß nie­mand. Sie wur­de eines Nachts ein­fach über den Zaun unse­res spa­ni­schen Part­ner­tier­heims gewor­fen. Ein Glück, dass die zur Bewa­chung auf dem Grund­stück frei­lau­fen­den Hun­de sou­ve­rän reagiert haben, es hät­te auch ganz anders aus­ge­hen können…

Anfangs ist Alba eine zurück­hal­ten­de Hün­din, die erst­mal mit den Men­schen warm wer­den muss. Wer kann es ihr ver­den­ken? Hat sie erst­mal Ver­trau­en gefasst, kommt eine auf­ge­weck­te, leben­di­ge und agi­le Hün­din zum Vor­schein. Ganz Poden­ca, möch­te Alba viel erle­ben und ist kei­nes­falls für Stu­ben­ho­cker geeig­net.

Ras­se­ty­pisch wird sie ver­mut­lich auch Jagd­trieb mit­brin­gen. Wie aus­ge­prägt die­ser ist, kön­nen wir nicht sagen. Erfah­rungs­ge­mäß wird es aber viel Trai­ning bedeu­ten, Alba zumin­dest in über­schau­ba­ren Gebie­ten abzu­lei­nen, wenn dies über­haupt mög­lich sein wird. Als Aus­las­tung wäre ein pas­sen­der Hun­de­sport eine gute Mög­lich­keit. Vom Kör­per­bau wäre sie sicher ein klei­ner Star im Agi­li­ty oder die gute Nase könn­te im Man­trai­ling punk­ten. Egal wie, Alba muss sowohl geis­tig als auch kör­per­lich aus­ge­las­tet sowie gefor­dert und geför­dert werden.

Albas Daten im Überblick

  • Poden­co
  • geb. ca. 04/​2021
  • ca. 43 cm Schul­ter­höhe /​ 12 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort: Spanien

Schutz­ge­bühr: 425,- € (inkl. 75,- Transportkostenpauschale)

Wir suchen für die­sen Hund eine Pfle­ge­stel­le und wür­den uns über ein Ange­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter die­sem Link: Pfle­ge­stel­len­in­for­ma­tio­nen

Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass Alba bis­her noch kein Haus von innen ken­nen­ge­lernt hat. Sie soll­ten also aus­rei­chend Geduld mit­brin­gen, die hüb­sche Hün­din zu einem Haus- und Fami­li­en­hund zu for­men. Bis dahin kann es sicher mal vor­kom­men, dass Alba einen Schuh anknab­bert oder prüft, ob im Müll­ei­mer sicher nichts Ess­ba­res mehr ist 😉.

Für Alba wün­schen wir uns ein eher länd­li­ches Zuhau­se mit sicher ein­ge­zäun­tem Garten.

Trau­en Sie sich das Pro­jekt „jun­ge Poden­ca“ zu? Dann mel­den Sie sich ger­ne bei ihrer Ansprech­part­ne­rin. Alba hat einen Couch­platz mehr als verdient.

Ansprechpartnerin

Susann Schleip

Tele­fon 036202/​785697 ab 18.00 Uhr

schleip@hun­de­pfo­ten-in​-not​.de