Luna (III)

Mischling, geb. ca. 2009, ca. 30 cm, Standort : Spanien

Unse­re klei­ne Luna muss im Alter von 12 Jah­ren ihr Zuhau­se ver­las­sen, aber das ist wohl auch bes­ser so… Sie wur­de ange­bun­den in der Küche ihres Besit­zers gefun­den, er hat gesund­heit­li­che Pro­ble­me und konn­te sich nicht mehr aus­rei­chend um die Senio­rin küm­mern. Für Luna ist das alles natür­lich nicht so toll und sie ist gera­de noch dabei die Situa­ti­on zu verstehen.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Nun ist die klei­ne Dame bei einer Pfle­ge­stel­le in Spa­ni­en unter­ge­kom­men, dort ist auf­ge­fal­len das Luna ein paar gesund­heit­li­che Bau­stel­len mit­ge­bracht hat. Ihre Zäh­ne müs­sen saniert wer­den, eini­ge Mama-Tumo­re die ent­fernt wer­den müs­sen, einen nicht mehr ganz so run­den Gang und zusätz­lich hat sie Grau­en Star (Kata­rakt) auf bei­den Augen. Mit 12 Jah­ren bringt man eben sei­ne Weh­weh­chen mit. Ihre gute Lau­ne lässt sich Luna dadurch aber nicht neh­men, sie geht freund­lich auf Men­schen und Hun­de zu. Auch mit Kat­zen kommt die Senio­rin klar.


Lunas Daten im Überblick
  • Misch­ling
  • geb. ca. 2009
  • ca. 30 cm Schul­ter­höhe / 6 kg
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • ver­träg­lich mit Katzen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort : Spanien

Schutz­ge­bühr : 150,--€ (inkl. 50,-- Transportkostenpauschale)


Wir wür­den uns über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Pfle­ge­stel­le” fin­den Sie hier. Unse­re Ansprech­part­ne­rin beant­wor­tet ger­ne wei­te­re Fragen.


Bis Luna soweit ist nach Deutsch­land zu rei­sen, möch­ten wir uns auf die Suche nach dem rich­ti­gen Zuhau­se für sie machen. Wir wün­schen uns für Luna eine ruhi­ge Umge­bung mit Men­schen, die ihr die Zeit und Auf­merk­sam­keit schen­ken kön­nen, die sie benö­tigt. Mit gemüt­li­chen Spa­zier­gän­gen und einem Platz auf dem Sofa wird Luna sicher glück­lich ! Falls Sie sich vor­stel­len kön­nen, dass Luna bald auf ihrem Sofa liegt – dann mel­den Sie sich doch !


Ansprech­part­ne­rin

Maria Pipe­ri­dou

Tele­fon 017683160951

piperidou@hundepfoten-in-not.de