Arco

English Setter, geb. ca. 09/2016, ca. 50 cm, Standort : Italien

Arco ist Men­schen gegen­über sehr freund­lich und anhäng­lich und kommt auch mit sei­nen Art­ge­nos­sen pri­ma aus. Für sei­nen Jäger hat­te er aller­dings kei­nen Wert mehr, der sor­tier­te den Set­ter­rü­den ein­fach aus. Lei­der kommt das immer wie­der vor, aber wenigs­tens wur­de Arco unse­ren Tier­schutz­kol­le­gen über­ge­ben und nicht in einem Groß­tier­heim abge­ge­ben und lebens­lang weggesperrt.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Mit sei­nen 4 Jah­ren ist Arco alles ande­re als ein ruhi­ger Seni­or. Der Herr hat ordent­lich Power und braucht ein sport­li­ches Zuhau­se, das mit sei­nem Jagd­trieb umge­hen kann. Arco kennt bis­her nur das Zwin­ger­le­ben und muss erst ler­nen was es bedeu­tet, als Fami­li­en­hund zu leben. Drau­ßen nicht immer unter Anspann­nung zu ste­hen, son­dern ein­fach mal stö­bern und schnüf­feln – das kennt er nicht. Dass es Hun­de gibt, die ein wei­ches Bett haben und sogar mit ihren Men­schen auf dem Sofa lie­gen dür­fen, kann er sich nicht vor­stel­len. Das Leben bei einem Jäger ist kräf­te­zeh­rend und wenig komfortabel.


Arcos Daten im Überblick
  • Eng­lish Setter
  • geb. ca. 09/2016
  • ca. 50 cm Schul­ter­höhe
  • kas­triert
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • Stand­ort : Italien

Schutz­ge­bühr : 400,--€ (inkl. 50,-- Transportkostenpauschale)


Wir wür­den uns über ein Pfle­ge­stel­len­an­ge­bot sehr freu­en. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Pfle­ge­stel­le” fin­den Sie hier. Unse­re Ansprech­part­ne­rin beant­wor­tet ger­ne wei­te­re Fragen.


Wir wün­schen uns für den freund­li­chen Arco ein Zuhau­se bei lie­be­vol­len Men­schen, die das Wesen der Set­ter ken­nen und lie­ben und im Gebrauch einer Schlepp­lei­ne bereits geübt sind. Arco muss die Benimm­re­geln für Haus­hun­de erst noch ler­nen, aber mit Geduld, Ver­ständ­nis und lie­be­vol­ler Anlei­tung wird er das sicher schaffen.

Wenn Sie Arco ger­ne die ange­neh­men Sei­ten eines Hun­de­le­bens zei­gen möch­ten, freu­en wir uns auf Ihre Nachricht.


Ansprech­part­ne­rin

Ulri­ke Schöttler

Tele­fon 02207/1345 oder 0177 6413783 

schoettler@hundepfoten-in-not.de