Artu

Vermittelt : 16.11.2020

Eigent­lich kann ein Set­ter kaum hüb­scher sein als Artu, der dazu noch die eher sel­te­ne Fell­zeich­nung Liver Bel­ton hat. Genützt hat ihm das nichts. Sein Jäger hat­te ihn und sei­ne Brü­der gezüch­tet, um sie zu ver­kau­fen. Artu woll­te nie­mand haben und so ließ ihn der Jäger ein­fach im Zwin­ger sit­zen und über­gab ihn jetzt unse­ren ita­lie­ni­schen Kol­le­gen. Nicht schön, aber wenigs­tens wur­de der jun­ge Hund nicht ein­fach aus­ge­setzt, wie so vie­le andere…

Artu braucht nun beson­ders ein­fühl­sa­me Men­schen, die ihn ganz lang­sam mit der Welt außer­halb eines Zwin­gers ver­traut machen. Der hüb­sche Set­te­rich kennt lei­der abso­lut nichts, kei­ne Stra­ßen­ge­räu­sche, kein Leben im Haus und hat­te wenig Kon­tak­te zu Men­schen. Ent­spre­chend zurück­hal­tend geht Artu mit allem um. Woher soll er auch wis­sen, dass eine mensch­li­che Hand ihn nicht schlägt, son­dern strei­chelt, dass die meis­ten Geräu­sche unge­fähr­lich sind und das das Leben außer­halb eines Zwin­gers gar nicht bedroh­lich ist ?

Unse­re Tier­schutz­kol­le­gen ver­su­chen zwar, Artu ein wenig sei­ne Scheu zu neh­men, aber das kann in einem Tier­heim natür­lich nur bedingt erfolg­reich sein. Artu braucht nun Set­ter­men­schen, die das Wesen die­ser Hun­de gut ken­nen und ihm hel­fen, sich in sei­nem neu­en Leben zurecht zu fin­den. Natür­lich gehö­ren dazu auch aus­ge­dehn­te Spa­zier­gän­ge eben­so wie gemein­sa­me Kuschelstunden.


Artus Daten im Überblick
  • Eng­lish Setter
  • geb. ca. 01/2020
  • ca. 50 cm Schulterhöhe
  • kas­triert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMT nega­tiv
  • ver­träg­lich mit Rüden und Hündinnen


Ach, ja, eines noch : Artu ist ein sehr jun­ger Set­ter, der bis­her im Zwin­ger saß und kaum gefor­dert wur­de. Er ist sehr aktiv, hat Power und braucht jede Men­ge kör­per­li­che Aus­las­tung und auch etwas Beschäf­ti­gung fürs hüb­sche Set­ter­köpf­chen. Na, was mei­nen Sie ? Trau­en Sie sich die Auf­ga­be “Artu” zu ? Dann freu­en wir uns, von Ihnen zu hören.


Update 16.11.2020

Der schö­ne Artu hat sein Zuhau­se gefunden !