Schäferhund (Mix?), geb. ca. 06/2011, ca. 65-70 cm, Standort: Spanien

Dieser liebenswerte Schäferhundsenior mit einer außergewöhnlichen Fellzeichnung heißt Gash. Von seinem bisherigen Leben wissen wir nur, dass er 6 Jahre angekettet auf einem Fabrikgelände lebte und keine Kontakte zur Außenwelt oder zu anderen Hunden hatte.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Seit Anfang Mai 2020 lebt Gash im Refugium unserer spanischen Tierschutzkollegen. Menschen gegenüber ist er sehr freundlich, anhänglich und liebevoll im Umgang. Gash liebt Streicheleinheiten und zeigt das auch sehr deutlich. Schäferhundtypisch sucht er Aufmerksamkeit und freut sich, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Gash genießt die leider immer viel zu kurze Zeit mit den freiwilligen Helfern, die dort eine wirklich harte und umfangreiche Arbeit leisten. Sie bereiten die Hunde auf ein Leben in einer Familie sehr gut vor und so hat Gash schnell gelernt, dass man auch den Menschen Vertrauen kann.

Mit den anderen Hunde im Refugium geht Cash eher schüchtern um, früher hatte er leider keine Gelegenheit, seine Artgenossen näher kennen zu lernen. Aber der friedliche Riese meistert es ganz gut und gewinnt langsam mehr Sicherheit im Umgang mit den anderen Hunden.

Sicherlich muss Gash noch lernen was es bedeutet, als Familienhund in einem warmen kuscheligen Zuhause zu leben. Besonders jetzt, kurz vor dem kühlen und feuchten spanischen Winter wäre es für den Senior gut, wenn er ein warmes Plätzchen finden würde.


Gashs Daten im Überblick
  • Schäferhund (Mix?)
  • geb. ca. 06/2011
  • ca. 65-70 cm Schulterhöhe/40 kg
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass,
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 260,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema “Pflegestelle” finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Gash geht sehr gut an der Leine und fährt gerne im Auto mit. Wir suchen für Gash ein eher ruhiges Zuhause, gerne mit älteren, standfesten Kindern. Gash hat nicht viel kennen lernen dürfen und braucht liebevolle Menschen, die ihm behutsam mit dem neuen Leben vertraut machen. Unser sanfter Riese wird es Ihnen mit seiner liebenswerten Art nicht allzu schwer machen, wollen Sie ihm die Chance auf ein neues Leben geben?


Ansprechpartnerin

Sonja Schmahl

Mobil 0176/70212780

sonja@hundepfoten-in-not.de


Gash
Nach oben scrollen