Rüdiger

Mischling, geb. 01/2015, ca. 48 cm, Standort: D, PLZ 51…

Rüdiger wurde in Italien an einer viel befahrenen Straße gefunden und konnte unversehrt eingefangen werden. Seine Glückssträhne hielt an und so reiste er Ende September 2020 nach Deutschland und zog bei seiner Pflegefamilie ein.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Der hübsche Mischlingsrüde mag es eher gemütlich. Er geht gerne spazieren, braucht aber keine Marathonläufe. Er ist schon leinenführig und fährt gerne ruhig im Auto mit, nachdem er ohne Probleme die Rampe zum Heck des Wagens hochgelaufen ist. Stubenrein ist Rüdiger auch schon und sein Jagdtrieb hält sich sehr in Grenzen. Mit den Hündinnen in der Pflegestelle bleibt er auch schon alleine zuhause und verträgt sich sehr gut mit ihnen. Ein paar kleine Übungen beherrscht er auch bereits, er läuft durch die Beine, gibt die Pfote und platziert auf “Sitz” seinen Hundepopo sofort auf dem Boden 😉


Rüdigers Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. 01/2015
  • ca. 48 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen (ausgenommen unkastrierte Rüden)
  • geimpft, gechipt, EU-Pass (Leishmaniose und Ehrlichiose negativ getestet, Rickettsiose positiv, in Italien behandelt)
  • Pflegestelle in PLZ 51…

Schutzgebühr: 400,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Rüdiger ist also nicht nur ein kleiner Schönling mit seinem weichen, wallenden Fell, er scheint auch ein Traumhund zu sein… wäre da nicht diese eine Sache… Rüdiger ist anderen Hunden gegenüber super sozial, solange es keine unkastrierten Rüden sind. Die werden von ihm nach dem folgenden Muster “behandelt”: beschnüffeln-anknurren-weggiften. Ob das eine grundsätzliche Abneigung ist, oder Rüdiger nur die Hündinnen der Pflegestelle beschützen möchte, wissen wir nicht.

Vermutlich wird man mit Rüdiger an diesem Thema gezielt arbeiten müssen, aber das scheint seine einzige “Baustelle” zu sein. Oder nein, da ist noch etwas… Rüdiger sortiert gerne den Müll 😉 Wir wissen nicht, wie lange er in Italien schon alleine unterwegs war, aber noch hat er nicht aufgegeben, im Müll nach etwas Genießbarem zu suchen. Vielleicht legt sich das wenn er versteht, dass er das jetzt gar nicht mehr muss, aber in jedem Fall erzieht er seine Pflegefamilie dadurch sehr zur Ordnung 🙂

Wir wünschen uns für Rüdiger eine freundliche Familie, die ihn liebevoll aufnimmt und weiter mit ihm daran arbeitet, ein noch tollerer Familienhund zu werden, als er schon ist. Wenn Sie Rüdiger ein Zuhause geben und mehr über ihn erfahren möchten, melden Sie sich gerne bei uns.


Ansprechpartnerin

Ulrike Schöttler

Telefon 02207/1345 oder 0177 6413783

schoettler@hundepfoten-in-not.de


Rüdiger
Nach oben scrollen