Lona hat 4 Jahre warten müssen und hat jetzt ein Traumzuhause


Lona stammt ursprünglich von einem italienischem Jäger, der seine Hunde abgegeben hat. Seit 2016 lebt Lona nun bereits in einer Pflegestelle in Deutschland und wartet noch immer auf ein endgültiges Zuhause…

Die kleine Jagdmixhündin zeigt sich in ihrer Pflegestelle äußerst offen und freundlich gegenüber Menschen und gut verträglich mit anderen Hunden. Lona bindet sich recht schnell an ihre Bezugsperson und fügt sich gut in neue Strukturen ein. Fremden gegenüber wirkt sie zunächst zurückhaltender als sie tatsächlich ist.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Lona hat eine starke Persönlichkeit und weiß, was sie will. Hier ist liebevolle Konsequenz gefragt. Trotz ihres Alters ist Lona kein Hund für Couchpotatoes: Sie ist eine sehr aktive Jagdhündin, hat draußen immer die Nase am Boden und ist ständig in Bewegung – sehr agil und immer auf Zack. Drinnen ruht sie sich dann gern in ihrem gemütlichen Hundebett aus.

Während ihrer Zeit in der Pflegestelle hat Lona schon einiges gelernt. Sie ist stubenrein, macht nichts kaputt und kann nach Eingewöhnung sicherlich gut eine Zeit lang alleine bleiben – mit einem Hundekumpel an ihrer Seite sicherlich sogar noch deutlich schneller und besser. Aber Lona muß auch noch einiges lernen. An der Leine laufen ist nach wie vor etwas chaotisch, hier muß noch weiter geübt werden. Leider hat Lona in ihrem früheren Leben wohl auch schlechte Erfahrungen gemacht: Sie mag es nicht, wenn man sie unvermittelt am Halsband packt und schnappt dann. Auch hier muss mit ganz viel Geduld weiter gearbeitet werden.


Lonas Daten im Überblick
  • Mischling
  • geb. ca. 06/2011
  • ca. 45 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass, MMK negativ
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen

Update 30.09.2020

Lona war nun 4 Jahre in ihrer Pflegestelle und hat sich dort toll entwickelt. Und endlich, endlich war es so weit, sie wurde von ihren Menschen adoptiert und hat uns bereits erste Fotos aus ihrem neuen Zuhause geschickt.


Und natürlich hat die hübsche Dame auch bereits das Sofa erobern können:

Wir bedanken uns bei allen, die Lona das ermöglicht haben – ganz besonders bei ihrer engagierten Pflegestelle – und wünschen Lona und ihrer Familie alles Gute.

Lona hat 4 Jahre warten müssen und hat jetzt ein Traumzuhause
Nach oben scrollen