Podenco (Mix), geb. ca. 2018, ca. 60 cm, Standort: Spanien

Beni war allein auf der Straße unterwegs. Er schien verletzt zu sein und humpelte leicht. Einem jungen Mann gelang es, Beni anzulocken und einzufangen. Er brachte den Hund anschließend ins Refugium unserer spanischen Tierschutzkollegen.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

In den ersten Tagen im Refugium wollte Beni mit den Helfern dort nichts zu tun haben, die Gesellschaft der anderen Hunde war ihm deutlich lieber als die von uns Menschen. Unsere Kollegen rätseln noch, wie es dem jungen Mann gelungen ist, diesen scheuen Hund einzufangen, aber langsam bekommt Beni mit, dass ihm im Refugium niemand etwas böses antut. Das anfängliche Humpeln hat sich erheblich gebessert. Da keine äußere Verletzung erkennbar ist, werden unsere Kollegen Beni röntgen lassen.


Benis Daten im Überblick
  • Podenco (Mix)
  • geb. 2018
  • ca. 60 cm Schulterhöhe
  • kastriert
  • geimpft, gechipt, EU-Pass
  • verträglich mit Rüden und Hündinnen
  • Standort: Spanien

Schutzgebühr: 400,–€ (inkl. 50,– Transportkostenpauschale)


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen. Weitere Informationen zum Thema “Pflegestelle” finden Sie hier. Unsere Ansprechpartnerin beantwortet gerne weitere Fragen.


Im Refugium teilt sich Beni nun den Zwinger mit dem Podencorüden Soll, für den wir ebenfalls ein Zuhause suchen. Die beiden kommen super miteinander aus, Beni orientiert sich sehr an Soll.

Das Leben in einem Haus wird Beni vermutlich nicht kennen gelernt haben. Podencos /Pordencomischlinge werden in Spanien eher selten als Familienhunde gehalten. Das bedeutet, Beni braucht liebevolle, geduldige und erfahrene Menschen, die mit ihm peu à peu das Hundeeinmaleins üben. Wir wünschen uns sehr einen bereits vorhandenen, freundlichen und souveränen Hundekumpel, denn noch vertraut Beni eher den Vier- als den Zweibeinern.

Da Podencos Jagdspezialisten sind, wären Kenntnisse über die Eigenschaften und Haltungsbedingungen wünschenswert. Unsere Ansprechpartnerin berät Sie hierzu gerne.

Wenn Sie sich auf das Abenteuer “Podenco” einlassen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.


Ansprechpartnerin

Annika Rink

Mobil 0176 / 725 92 260

rink@hundepfoten-in-not.de


Beni
Nach oben scrollen